Werbung
Direktbeteiligungen 21.03.2017

Prokon baut zwei Windparks in Schleswig-Holstein

Montage einer Windturbine. Prokon baut den eigenen Windparkbestand mit zwei Projekten in Schleswig-Holstein aus. / Quelle: Fotolia, F. Prochasson

Prokon, auf den Betrieb von Windkraftanlagen spezialisierte Energiegenossenschaft aus Itzehoe, setzt weitere Windparkprojekte in Deutschland um. Noch in diesem Jahr sollen zwei Projekte in Schleswig-Holstein in Betrieb gehen. Mittlerweile hätten dort die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen begonnen, teilte Prokon mit.
 
Es handelt sich zum einen um den Windpark Hamdorf im Kreis Rendsburg-Eckerförde: Das Projekt, dessen Inbetriebnahme für September geplant ist, besteht aus einer Anlage mit einer Nennleistung von 3 Megawatt (MW). Zum anderen wird das Windparkprojekt Schönwalde-Altenkrempe nahe der Ostsee mit fünf Anlagen und einer Nennleistung von insgesamt 17 MW errichtet. Laut Prokon kann der Park voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen. Aktuell befinden sich damit insgesamt vier neue Windparks mit über 50 MW in der Umsetzung.

Aufgrund des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG) 2017 sieht sich Prokon vor großen Herausforderungen: Künftig müssen geplante Windkraftanlagen über 750 Kilowatt Leistung an Ausschreibungen teilnehmen, darüber wird die Vergütungshöhe gergelt. Prokon hatte zudem im Sommer 2016 eine 500-Millionen-Euro-Anleihe auf den Markt gebracht, um Forderungen der früheren Genussrechteinhaber zu bedienen. Die Anleihe notiert aktuell an der Börse Stuttgart bei 77,15 Prozent des Nominalwertes (Stand 21.3., 9:19 Uhr). Handelt eine Anleihe bei 77 Prozent, müsste ein Käufer für einen Nominalwert von 100 Euro etwa 77 Euro bezahlen.

Für das Geschäftsjahr 2016 kündigte die Energiegenossenschaft außerdem einen Verlust Wertberichtigungen in zweistelliger Millionenhöhe an. Lesen Sie dazu unseren Hintergrundbericht "Bürgerenergie in Gefahr? - Prokon vor Herausforderungen".

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang