Werbung
Nachhaltige Aktien 04.02.2009

Q-Cells-Tochter verbucht erfolgreichen Start in die Massenproduktion

Eine guten Start in die Massenproduktion meldete der Solarzellenhersteller Q-Cells SE für seine 100-prozentige Tochter Sontor GmbH. Sontor mit Sitz in Bitterfeld-Wolfen produziert den Angaben zufolge mikromorphe Silizium-Dünnschicht-Photovoltaik-Module. Dafür würden zwei äußerst dünne Silizium-Schichten (eine amorphe und eine kristalline) auf Glas abgeschieden. In 2008 habe die Tochter 3,6 Megawattpeak (MWp) an Modulen produziert und verkauft, so Q-Cells. Zum wirtschaftlichen Erfolg von Sontor machte das TecDAX-Unternehmen keine Angaben. Die Produktionskapazität der Dünnschichttochter beträgt laut der Meldung 24 MWp.

Die Q-Cells-Aktie notiert in Frankfurt am Morgen bei 17,44 Euro (9:15 Uhr). Damit ist der Anteilschein wieder in den Bereich des Tiefststands der letzten fünf Jahre abgerutscht (17,25 Euro; 12. Dezember 2008).

Q-Cells AG: WKN 555866 / ISIN DE0005558662

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang