Werbung
Meldungen 19.03.2015

Rational AG: Verbesserte Bilanz und Dividende für 2014

Der Küchenausrüster Rational AG hat 2014 mit mehr Umsatz und Gewinn beendet als im Vorjahr. Die Aktionäre des Unternehmens aus Landsberg am Inn sollen an der Entwicklung über eine Dividende teilhaben. Lesen Sie dazu die Originalmeldung des Unternehmens.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Pressemitteilung

RATIONAL AG setzt Wachstumskurs erfolgreich fort

- 8 % Umsatzwachstum - 29 % EBIT-Marge

- 6,80 Euro Dividende vorgeschlagen

- Fortsetzung des Wachstumskurses in 2015 erwartet

Landsberg, 19. März 2015. Mit einem Konzernumsatz von 496,7 Mio. Euro (Vj. 461,1 Mio. Euro) konnte die RATIONAL AG im Jahr 2014 die Umsatzerlöse um 8 % steigern und damit das Wachstum der letzten Jahre fortsetzen.

Wachstumsträger Europa
Wesentlicher Wachstumsträger im Jahr 2014 war Europa. Deutschland wuchs um 8 %, im übrigen Europa konnte der Landsberger Großküchenausrüster um 13 % zulegen. "Neben der insgesamt guten Entwicklung profitierten wir beispielsweise von einer Gesetzesänderung in Großbritannien, die jedem Schulkind in der ersten und zweiten Klasse eine warme Mittagsmahlzeit zusichert. Dies führte zu einem positiven Sondereffekt, da viele Schulküchen mit RATIONAL-Geräten ausgestattet wurden", erklärt
Dr. Peter Stadelmann, Vorstandsvorsitzender der RATIONAL AG.

Amerika und Asien lagen jeweils um 3 % unter Vorjahr. Bereinigt um negative Währungseinflüsse erreichten beide Regionen das Vorjahresniveau. Das mit eigenem Vertrieb bearbeitete und für den nachhaltigen Unternehmenserfolg wichtige Flächengeschäft entwickelte sich in beiden Regionen gut. Die Umsätze beim stark schwankenden Kettengeschäft lagen jeweils unter Vorjahr.

29 % EBIT-Marge
Der Rohertrag stieg auf 304,0 Mio. Euro (Vj. 280,7 Mio. Euro), die Rohertragsmarge betrug 61 % (Vj. 61 %). Mit 145,2 Mio. Euro (Vj. 128,3 Mio. Euro) lag das EBIT um 13 % über Vorjahr. Die EBIT-Marge erreichte mit 29 % ein sehr hohes Niveau. Bereinigt um positive Währungseffekte erreichte sie wie im Vorjahr 28 %. Der Jahresüberschuss in Höhe von 110,1 Mio. Euro übertraf das Vorjahr um 13 % (Vj. 97,2 Mio. Euro). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 9,68 Euro (Vj. 8,55 Euro).

6,80 Euro Dividende vorgeschlagen
Um die Aktionäre erneut angemessen am Unternehmenserfolg zu beteiligen, haben Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen, der Hauptversammlung am 29. April 2015 die Ausschüttung einer Dividende von 6,80 Euro je Aktie (Vj. 6,00 Euro) vorzuschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 70 % und einer Dividendenrendite bezogen auf den Schlusskurs 2014 von 2,6 %.

Weltweit 83 neue Stellen
Die gruppenweite Zahl der Mitarbeiter ist 2014 um 6 % von 1.341 auf 1.424 gestiegen. "Durch die gezielte Ausweitung der Kapazitäten in unseren weltweiten Vertriebs- und Marketingorganisationen und in unserer Forschung & Entwicklung haben wir die Zukunftschancen unseres Unternehmens weiter verbessert", so Dr. Stadelmann.

Fortsetzung des bisherigen Wachstumskurses erwartet
Vor dem Hintergrund der guten Prognosen für die Entwicklung der Weltwirtschaft und basierend auf den geschaffenen Grundlagen für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung erwartet der Vorstand von RATIONAL für 2015 die Fortsetzung des bisherigen Wachstums bei Absatz, Umsatz und EBIT.

Ansprechpartner:
RATIONAL Aktiengesellschaft
Dr. Peter Stadelmann
Tel. +49 (0)8191 327-3309
Fax +49 (0)8191 327-272
E-Mail: p.stadelmann@rational-online.com
www.rational-online.com

Redaktionshinweis:

Die RATIONAL-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt über 1.400 Mitarbeiter, davon rund 800 in Deutschland. Seit dem Börsengang im Jahr 2000 ist RATIONAL im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im SDAX vertreten.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Nach innen fühlt sich RATIONAL dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den Grundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr die hohe Qualität der von RATIONAL geleisteten Arbeit.

      JA 2014     JA 2013     Veränderung in Prozent
Umsatz (in Mio. EUR)     496,7     461,1    +8
EBIT (in Mio. EUR)        145,2     128,3     +13
EBT (in Mio. EUR)         144,6     127,7     +13
EPS (in EUR)                   9,68     8,55     +13

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang