Werbung
Direktbeteiligungen 11.02.2016

reconcept lagert Kapitalverwaltungsgesellschaft aus

Wasserkraft und andere Erneuerbare Energien sollen auch nach dem Verkauf nach der KVG im Fokus des Emissionshauses reconcept stehen. / Foto: Fotolia

Gemeinsam mit einem Partner übernimmt die Xolaris-Gruppe die Kapitalverwaltungsgesellschaft des Hamburger Emissionshauses reconcept GmbH. Der Verkauf sei eine „unternehmerische Entscheidung“ zur Konzentration auf das Kerngeschäft von reconcept, erklärt das Emissionshaus gegenüber ECOreporter.de. Was bedeutet die Transaktion?


Die Xolaris-GmbH aus Konstanz agiert als Service-Dienstleister am Kapitalmarkt in Deutschland. Künftig nimmt Xolaris dabei auch den Markt für AIF zu Ökostromanlagen ins Visier (AIF steht für Alternative Investment Fonds). Diese Fonds lösten nach Einführung des KAGB (Kapitalanlagengesetzbuch) in 2013 die klassischen geschlossenen Fonds als Anlageform ab. Dazu hat Xolaris zusammen mit Spezialsoftware-Anbieter xpecto eine Verwaltungseinheit von reconcept gekauft: die Kapitalverwaltungsgesellschaft, kurz KVG. Zum Kaufpreis machen die Unternehmen keine Angaben. Der Transaktion müsse die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) allerdings noch zustimmen, heißt es weiter.

KVG sind Verwaltungseinheiten, die den im KAGB vorgeschriebenen administrativen Aufwand managen, etwa gegenüber Aufsichtsbehörden wie der BaFin. Sie spielen bei der Erstellung der Prospekte sowie beim Controlling und beim Risikomanagement eine zentrale Rolle. Xolaris kündigt an, die ganze Abteilung samt aller Mitarbeiter von reconcept zu übernehmen.


reconcept konzentriere sich ohne die KVG  fortan vor allem darauf, neue Ökostrom-Projekte zu realisieren und den Bestand von Solaranlagen, Windparks und Wasserkraftwerken als Portfoliomanager zu verwalten, teilt das Emissionshaus mit. Immer dann, wenn eine KVG-Abteilung gebraucht werde, solle dies von einem Service-Dienstleister übernommen werden. Eine Zusammenarbeit mit Xolaris sei nach dem Vollzug des Verkaufs „naheliegend“, erklärt eine Sprecherin von reconcept. Für laufenden Fonds oder neue AIF-Angebote von reconcept ändere sich mit dem Verkauf nichts, so die Sprecherin weiter.

reconcept hat mehre Fonds Ökostromanlagen in Europa und Nordamerika aufgelegt. Lesen Sie auch diesen ECOanlagecheckzum Fonds RE03 Windenergie Finnland und diesen ECOanlagecheckzum Fonds RE04 Wasserkraft Kanada.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang