Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 04.04.2013

Rein und Raus im Nachhaltigkeitsindex GCX

Gleich vier Unternehmen sind jetzt aus dem Nachhaltigkeitsindex Global Challenges Index (GCX) entfernt worden: der Solarkonzern Conergy AG aus Hamburg, der japanische Automobilzulieferer Denso, das schwedische Immobilienunternehmen JM und der norwegische Versicherungskonzern Storebrand. Das gab die Börse Hannover bekannt, die den GCX in Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsrating-Agentur oekom research AG aus Mu?nchen entwickelt hat. Dieser umfasst nach ihren Angaben 50 Unternehmen, die sich durch besonders hohe Nachhaltigkeitsleistungen auszeichnen.


Neu in den Nachhaltigkeitsindex aufgenommen wurde das italienische Gasunternehmen Snam, das laut der Börse Hannover durch seine konzernweite Klimaschutzstrategie überzeugt. Weitere Neuaufnahmen sind der italienische Verkehrstechnikhersteller Ansaldo STS, der Lösungen im Bereich des öffentlichen Verkehrs und der erneuerbaren Energien anbietet , der britische Baukonzern Berkeley, unlängst als nachhaltigstes Bauunternehmen in Großbritannien prämiert, und das Softwareunternehmen CA Inc. aus den USA. Letzteres hat unter anderem ein spezielles Programm für das unternehmerische Nachhaltigkeitsmanagement sowie für die Erfassung von Verbrauchs- und Emissionsdaten entwickelt.


PerOpens external link in new windowMausklickgelangen Sie zu einer Übersicht von ECOreporter, der 16 wichtige Nachhaltigkeitsindices und ihre Ansätze vorstellt.

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang