Werbung
Meldungen 20.04.2017

SFC Energy AG: Niederländische Tochter PBF Group B.V. liefert Prototypen für Luftfahrt aus

Eine niederländische Tochter der Brennstoffzellen-Spezialistin SFC Energy AG hat einen Folgeauftrag aus der Luftfahrt-Branche erhalten. Der Auftrag hat den Angaben zufolge einen Gesamtwert von 500.000 Euro. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Unternehmens aus Brunnthal bei München hierzu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


SFC Energy: Niederländische Tochter PBF Group B.V. liefert Hochleistungselektronik-Prototypen für Luftfahrtanwendungen aus

- Hochwertige Schaltnetzteile von PBF sichern zuverlässigen Betrieb von Bordküchensystemen in Verkehrsflugzeugen.

- Auftragswert 0,5 Mio. Euro. Produktkommerzialisierung erwartet für 2018.

Brunnthal/München, Deutschland, 20. April 2017 - PBF Group B.V., die niederländische Tochter von SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, meldet die Erstauslieferung einer Schaltnetzteil-Prototypenserie zum Einsatz in Verkehrsflugzeugen. Dieser Folgeauftrag führt einen vorangegangenen Entwicklungsauftrag fort und hat einen Gesamtwert von 0,5 Mio. Euro. Im Verlauf der nächsten Monate wird der Kunde den Schaltnetzteil-Prototypen in der Anwendung qualifizieren. Die Kommerzialisierung des neuen Schaltnetzteils wird für 2018 erwartet.

PBF hat die exklusive kundenspezifische Netzteillösung gezielt für Galley Systeme an Bord von Verkehrsflugzeugen entwickelt. Diese Systeme dienen der Aufbewahrung, Zubereitung und Verteilung von Lebensmitteln und Getränken an Bord. Die Netzteillösungen stellen den durchgängig sicheren, zuverlässigen, hocheffizienten Betrieb der Systeme während des Flugs sicher.

"Hochleistungssysteme benötigen hochspezialisierte Netzteillösungen. Die Verkehrsluftfahrt stellt hier nur eine der vielfältigen Anwendungen dar, bei denen unsere kundenspezifischen Netzteile einen erheblichen Mehrwert im Hinblick auf Leistung, Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Bordausstattung liefern", sagt Hans Pol, CSO von SFC Energy. "Unsere Netzteile sind ebenso attraktiv für U-Boote und Kampfflugzeuge wie auch für empfindliche Hochleistungsgeräte wie Elektronenmikroskope, Laser- und Halbleiterproduktionsanlagen. Ganz besonders schätzen unsere Kunden dabei unsere Expertise in Entwicklung, Qualifizierung und Herstellung kundenspezifischer Systeme - alle aus einer Hand und effizient gefertigt in unseren eigenen Produktionsstätten."

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang