Werbung
Direktbeteiligungen 01.12.2017

"Solar-Kombi 2017": Das Nachrangdarlehen mit 3,0 bis 4,5 Prozent Zinsen und nur sechs Jahren Laufzeit in der Analyse

Das Anlegerkapital soll den Erwerb von mehreren Solaranlagen in Deutschland teilweise finanzieren. / Foto: il-fede, Fotolia

Er macht weiter: Matthias Willenbacher, Gründer des Erneuerbare-Energie-Konzerns juwi, setzt auch in seinem neuen beruflichen Feld auf Stromerzeugung aus Sonnenenergie. Über die von ihm gegründete Crowd-Investment-Plattform wiwin ist nun das Nachrangdarlehen Solar-Kombi 2017 im Angebot.

ECOreporter.de hat das Finanzprodukt in einem ECOanlagecheck gründlich analysiert. Welche Stärken und Schwächen hat das Angebot? Ist die Renditeerwartung für die Anleger angemessen?

Lesen Sie hier, wie das Nachrangdarlehen dabei abschneidet.