Werbung
Aktientipps 11.07.2008

Steht die Aktie der Solarzellenproduzentin JA Solar vor einem Kurssprung?

JA Solar produziert Solarzellen. / Quelle: Q-Cells AG

Die Aktie der seit 2007  börsennotierten Solarzellenproduzentin JA Solar Holdings Co. hat in den letzten vier Wochen fast 20 Prozent an Wert verloren. Nach Einschätzung des US-Finanzdienstleisters Lazard Capital Markets aus New York ist dies eine Folge der Unsicherheit über die weitere Förderung in europäischen Solarmärkten. Nun aber habe die Aktie ihren Boden erreicht. Die Analysten von Lazard Capital empfehlen die Aktie des Unternehmens aus dem chinesischen Ningjin zum Kauf und nennen als Kursziel 32 Dollar. Das sind umgerechnet rund 20,3 Euro. In Frankfurt notierte der Anteilsschein von JA Solar heute um 9 Uhr bei 9,50 Euro.

JA Solar Holdings Co., Ltd.: ISIN US4660901079 / WKN A0F5W9

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang