Werbung
Direktbeteiligungen 07.07.2006

UmweltBank AG bietet neuen Genussschein an - Windpark in Brandenburg soll die Zinsen erwirtschaften

Die Nürnberger UmweltBank AG bietet einen neuen Genussschein an. Das festverzinslichen Wertpapier bietet laut einer Meldung der Bank 6,35 Prozent Zinsen pro Jahr und hat eine Mindestlaufzeit von rund zehn Jahren (bis 31.12.2016). Das Genussrecht gilt den Angaben zufolge dem Windpark Kauxdorf im südlichen Brandenburg.

 

Die e.n.o energy GmbH & Co. Kauxdorf KG wolle am Standort Kauxdorf sechs Windkraftanlagen errichten, berichtet die UmweltBank weiter. Der Bau der Windräder vom Typ REpower MM 92 mit je 2 Megawatt Nennleistung und 100 Meter Nabenhöhe habe bereits begonnen und solle bis Ende September 2006 abgeschlossen sein. Das Gesamtinvestitionsvolumen betrage 17,8 Millionen Euro.

 

Die Genussrechte werden laut der Meldung aus den Stromerlösen des Windparks bedient. Sie kommen im Rang vor jeglichen Ausschüttungen an die Eigentümer und nachrangig nach der fremdfinanzierenden Bank. Schwankungen im Windangebot und damit auch der prognostizierten Erträge seien zwar möglich, jedoch sichere eine Ausschüttungsgarantie des Initiators vier Zinszahlungen ab. Die Genussrechte können während der Laufzeit täglich über die UmweltBank durch Abtretung übertragen werden. Die Zeichnungsfrist endet spätestens am 30. September 2006, sofern die Emission nicht wegen Überzeichnung vorzeitig geschlossen wird.

 

 

Das Genussrecht Windpark Kauxdorf im Überblick

 

Wertpapiertyp

Festverzinsliches Genussrecht, lautend auf den Namen

 

Emittentin

e.n.o. energy GmbH & Co. Kauxdorf KG

 

Verwendungszweck

Errichtung und Inbetriebnahme von sechs Windkraftanlagen vom Typ REpower MM 92 am Standort Kauxdorf, Landkreis Elbe-Elster

 

Mindestzeichnung

2.500,- Euro, höhere Zeichnungen in 500er Schritten. Die Genussrechte werden gebührenfrei ausgegeben und kostenlos im Depot bei der UmweltBank verwahrt.

 

Emissionsvolumen

3.250.000,00 Euro

 

Zeichnungsfrist

Bis spätestens 30. September 2006, sofern die Emission nicht vorzeitig geschlossen wird.

 

Verzinsung / Ausschüttung / Laufzeit

6,35 % p.a. fest für die Laufzeit; die Ausschüttungen sind erfolgsabhängig und erfolgen jährlich am 31. Januar des Folgejahres. Die Laufzeit beträgt rund 10 Jahre: vom 1. Oktober 2006 bis 31. Dezember 2016.

 

Handelbarkeit

Bei Bedarf sind die Genussrechte über die UmweltBank als registerführende Stelle durch Abtretung übertragbar. Der Kurs der Genussrechte wird täglich festgestellt.

 

Emissionspreis

Die Feststellung des Emissionspreises erfolgt auf Basis einer Anleihe des Bundeslandes Hessen mit gleicher Laufzeit zzgl. Eines Renditeaufschlags zwischen 2,00 % und 3,50 %. Der Emissionspreis kann zwischen 90 % und 110 % (Höchstbetrag) betragen und wird jeweils im Internet unter www.umweltbank.de veröffentlicht. Der erste Emissionspreis wurde am 4.7.2006, dem ersten Werktag nach Veröffentlichung des Verkaufsprospekts, festgelegt und beträgt 100,77 % (Rendite 6,25 % p.a.).

 

Bild: Gondel einer REpower-Windkraftanlage / Quelle: Unternehmen

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang