Werbung
Nachhaltige Aktien 04.10.2016

Vestas-Aktie steigt: Neue Aufträge aus China und Brasilien

V100-Turbinen von Vestas: 50 solcher Windkraftanlagen liefert der Hersteller nach China. / Foto: Unternehmen

Windkraftanlagen von Vestas werden weiter in großer Stückzahl geordert. Der dänische Hersteller meldet nun Aufträge aus China und Brasilien über 40 und über 100 Megawatt (MW). Die Aktie ist im Aufwind.


Wie das Unternehmen aus Dänemark mitteilte, hat Gestamp Wind für den Einsatz in Brasilien bei Vestas 20 Windräder mit einer Gesamtleistung von 40 Megawatt (MW) bestellt ...