Werbung
Nachhaltige Aktien 22.01.2010

Windkraftprojektierer Theolia zieht vorläufige Jahresbilanz

Deutscher Windpark. / Quelle: WindWelt

Seine Geschäftszahlen für 2009 will der französische Windkraftprojektierer Theolia  am 9. Februar veröffentlichen. Vorab teilte das Unternehmen aus Aix-en-Provence bereits mit, dass die Schuldenlast im vergangenen Jahr um knapp 100 Millionen Euro auf 483 Millionen Euro verringert wurde. Der bestand an flüssigen Mitteln habe sich um fünf Millionen auf 96 Millionen Euro erhöht. Signifikant wuchs die verfügbare Liquidität, sie stieg laut Theolia im Verlauf des vergangenen Jahres von 34 Millionen auf 58  Millionen Euro. Diese Verbesserungen erreichte der Windkraftprojektierer vor allem durch den Verkauf von Windparks. Zudem trennte er sich von Geschäftsbereichen jenseits der Windkraft bzw. leitete Verkaufsgespräche ein und beschloss einen Strategieschwenk. In Zukunft will Theolia nur noch eigene Projekte entwickeln und betreiben.


Gegenwärtig verfügt das Unternehmen über eine in Betrieb genommene, geplante oder noch im Bau befindliche Windkraftkapazität von 1.750 Megawatt. Davon wurden etwa drei Viertel bereits ans Netz angeschlossen. Mit 60 Prozent entfällt davon der Löwenanteil auf französische Standorte. 23 Prozent der Projekte befinden sich in Frankreich und fünf Prozent in Deutschland. Vor allem von deutschen Windparks hatte sich Theolia im vergangenen Jahr getrennt. Theolia kündigte an, fortan verstärkt auf die Märkte in neuen Regionen wie Marokko und Indien zu setzen.


Theolia SA: ISIN FR0000184814 / WKN A0B550

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang