Werbung
Aktientipps 17.12.2009

Windpark-Projektierer erhöht Gewinnprognose nach Verkauf von Anteilen an Offshore-Projekten – Kaufempfehlung für die Aktie

Aufbau einer Windkraftanlage auf See - offshore. / Quelle: REpower

Seine Anteile an den Offshore-Windpark-Projekten Borkum Riffgrund I und II verkauft die PNE Wind AG an den dänischen Energiekonzern Dong Energy. Das geht aus einer Mitteilung des Cuxhavener Windpark-Projektierers hervor. Bisher waren beide Unternehmen zu jeweils 50 Prozent an diesen Projekten beteiligt. Aufgrund dieses Abschlusses steigt der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) der PNE Wind AG für 2009 von bisher prognostizierten 5 bis 7 Millionen Euro auf voraussichtlich 13 bis 15 Millionen Euro.


Der Kaufpreis fließt der PNE Wind AG in Teilbeträgen in Form von so genannten Milestone-Zahlungen jeweils beim Erreichen festgelegter Projektfortschritte zu. Eine erste Zahlung in Höhe von 11,3 Millionen Euro einschließlich der Rückzahlung bereits erbrachter Vorleistungen und Darlehen erhält die PNE Wind AG sofort. Insgesamt wird der verbleibende, bereits vereinbarte Kaufpreis von 56 Millionen Euro vorgezogen und abgezinst.


Das Projekt Borkum Riffgrund I mit bis zu 77 Windenergieanlagen und 277 Megawatt (MW) Nennleistung ist bereits genehmigt. Borkum Riffgrund II mit bis zu 96 Windenergieanlagen befindet sich im Genehmigungsverfahren.
Mit Dong Energy wurde vereinbart, dass die PNE Wind AG auch weiterhin an der Entwicklung dieser beiden Offshore-Windpark-Projekte in der Nordsee mitarbeiten und dabei als Dienstleistungsunternehmen für die Dong Energy tätig sein wird.


In ihrem Offshore-Bereich bearbeitet die PNE Wind AG derzeit insgesamt acht Offshore-Projekte. Davon sind drei Projekte in der Nordsee bereits genehmigt.
Nils Machemehl, Analyst der BHF Bank, bekräftigte nach der Mitteilung der PNE seine Kaufempfehlung für die Aktie des Windpark-Projektierers. Fortan werde der Kurs nicht mehr durch die Unsicherheit belastet, ob die Projekte Borkum Riffgrund I und II sich nach Plan entwickeln werden. Machemehl erhöhte das Kursziel für die Aktie von 1,95 auf 2,3 Euro. In Frankfurt sprang die Aktie heute bis zum Mittag um 14 Prozent auf 1,8 Euro.


PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WPN A0JBPG

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang