Werbung
Direktbeteiligungen 10.01.2012

Wölbern Invest schließt grünen Immobilenfonds und kündigt Nachfolgeprodukt an

Ein nachhaltiges Immobilienprojekt von Wölbern Invest. / Quelle: Unternehmen

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat seinen nachhaltigen Büro-Immobilienfonds Holland 70 geschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der Fonds rund 28,35 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt. Rund 1000 Anleger hätten sich mit ihrem Investment  an den beiden Unternehmenszentralen des Siemens-Konzerns, Bosch Siemens Huishoudapparaten B.V. in Hoofddorp und Siemens Nederland N.V. in Hengelo, beteiligt. Die Gebäude seien als so genannte Green Buildings konzipiert und würden sich unter anderem durch den Gebrauch von regenerativen Energien wie Photovoltaik-Elementen und Geothermie-Anlagen auszeichnen. „Nachhaltige Immobilien überzeugen nicht nur durch ökonomische Vorteile, sondern sie leisten durch ihre Energie-Einsparungen auch einen effektiven Beitrag für eine umweltfreundliche Zukunft“, erklärt dazu Thomas Kühl, Generalbevollmächtigter bei Wölbern Invest.


Seit 2007 setzt das Hamburger Emissionshaus auf nachhaltige Immobilien. Kühl kündigt an, die Reihe nachhaltiger Immobilienfonds fortzusetzen. Der nächste Fonds von Wölbern Invest, Frankreich 05, werde voraussichtlich ab Februar 2012 zur Zeichnung offenstehen. Das in Paris gelegene Gebäude dieses Fonds sei nach dem französischem Green-Builing-Label HQE zertifiziert. Neben dem Frankreichfonds plane Wölbern Invest zudem die Auflegung eines weiteren Hollandimmobilienfonds im 2. Quartal 2012.


Im November 2011 berichtete ECOreporter.de ausführlich über den auflebenden Markt nachhaltiger Immobilien-Investments. PerOpens external link in new windowMausklickgelangen Sie zu dem Artikel.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang