Werbung

AnlageABC – Das nachhaltige Finanzlexikon

Von A bis Z finden Sie alle wichtigen Begriffe aus dem Bereich Finanzen. Themen wie Nachhaltiges Wirtschaften, Ethik und Verbraucherschutz sind gleichgewichtig neben der Ökonomie vertreten.

Abwertung

Eine Abwertung liegt vor, wenn der Wert einer Landeswährung sich gegenüber anderen Währungen verringert. Dabei sind folgende Abwertungen zu unterscheiden: Entweder beschließt die Regierung eine Absenkung direkt oder die Notenbank senkt den Außenwert; in beiden Fällen geschieht dies in aller Regel, um bei festgelegten Wechselkursen innerhalb eines internationalen Währungssystems folglich preisgünstigere Exporte zu ermöglichen, umgekehrt auch Einfuhren zu verteuern. Derart kann der nationale Währungskurs u. U.  stabilisiert werden. Dagegen spricht man bei freien Wechselkursen von einer Abwertung, wenn eine so genannte „weiche“ Währung vergleichsweise schwach nachgefragt ist gegenüber dem tatsächlichen Überangebot der betreffenden nationalen Währung.

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang