Werbung

AnlageABC – Das nachhaltige Finanzlexikon

Von A bis Z finden Sie alle wichtigen Begriffe aus dem Bereich Finanzen. Themen wie Nachhaltiges Wirtschaften, Ethik und Verbraucherschutz sind gleichgewichtig neben der Ökonomie vertreten.

Anteilsschein

Anteilsscheine, zuweilen auch Investmentzertifikate oder Fondanteile genannt, sind Wertpapiere, welche die Ansprüche des Anteilinhabers (z. B. an einem Fonds) gegenüber der Kapitalanlagegesellschaft (z. B. gegenüber einer Investmentgesellschaft) verbriefen. Der Wert eines Anteilsscheins ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Wert des Sondervermögens und der Zahl von Anteilen; oder anders ausgedrückt ergibt sich die Bewertung des Anteilsscheins aus dem Wert der Aktien und aus weiteren Werten wie Optionen und festverzinsliche Wertpapiere, die der betreffende Fonds in seinem Portfolio besitzt.

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang