Werbung

AnlageABC – Das nachhaltige Finanzlexikon

Von A bis Z finden Sie alle wichtigen Begriffe aus dem Bereich Finanzen. Themen wie Nachhaltiges Wirtschaften, Ethik und Verbraucherschutz sind gleichgewichtig neben der Ökonomie vertreten.

Ausschüttung

Ausschüttung oder Gewinnausschüttung bezeichnet allgemein die Auszahlung von Gewinnanteilen. Aktiengesellschaften zahlen ihren Aktionären z. B. Dividenden.

Ausgezahlte Beträge in Form von Bruttodividenden beinhalten im Gegensatz zu Bardividenden noch Körperschaftssteuer. Andere Gesellschaften geben die Ausschüttung ihren Anteilsinhabern. Bei Investmentfonds werden i. d. R. einmal jährlich ordentliche oder sogar außerordentliche Erträge ausgeschüttet.

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang