Werbung
Meldungen 23.06.2005

23.6.2005: Meldung: Sunways AG: Neue Ger?teversion der Sunways Solar Inverter NT - Wechselrichter-Produktfamilie erweitert - Sunways Communicator erm?glicht Ferndiagnose von Photovoltaikanlagen

Neue Ger?teversion der Sunways Solar Inverter NT

 

Konstanz, 23. Juni 2005. - Die Sunways AG hat ihre Wechselrichter Sunways Solar Inverter NT weiterentwickelt: Die neue Ger?teversion deckt jetzt einen Spannungsbereich von 350 bis 850 Volt ab.

 

 

Mit der Erweiterung des Spannungsbereiches reagiert Sunways auf Kundenw?nsche: Der Sunways Solar Inverter passt sich damit optimal an die elektrischen Eigenschaften der immer st?rker am Markt vertretenen und auch von der Sunways AG produzierten Solarzellen im Format 156 x 156 mm an. Zudem erh?hen sich die Variationsm?glichkeiten bei der Verschaltung von Photovoltaikmodulen.

 

Die neue Ger?teversion verf?gt weiterhin ?ber die technologisch anspruchsvolle HERIC-Topologie (Highly Efficient & Reliable Inverter Concept), die in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesystem ISE entwickelt wurde. Sie bewirkt, dass Sunways Wechselrichter bereits bei einer Teillast von 25 Prozent ihren maximalen Wirkungsgrad von 97 Prozent erreichen. Der Betreiber der Photovoltaikanlage erwirtschaftet so mit seiner Solaranlage einen deutlich h?heren Ertrag. Dazu tragen zwei zus?tzliche Transistoren bei, die das Stromfluss-Management optimieren und den Ertrag steigern. Die neue Ger?tegeneration verf?gt standardm??ig ?ber eine externe Schnittstelle RS232, die durch eine Steckverbindung leicht angeschlossen werden kann.

 

Dass das Ger?t nicht nur technisch sondern auch optisch ?berzeugt belegen mehrere Designpreise: So wurde der Sunways Solar Inverter NT mit dem Innovationspreis des Photovoltaischen Symposiums, dem Innovationspreis der euregio.Bodensee, dem iF Design Award und dem Internationalen Designpreis Baden-W?rttemberg 2004 ausgezeichnet und ist für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2006 nominiert. Das Ger?t ist extrem leise und kann durch sein ansprechendes Design auch problemlos in ?ffentlichen Zonen oder im privaten Wohnbereich montiert werden.

 

 

 

Sunways Solar Inverter NT 10000 - Sunways AG erweitert Wechselrichter-Produktfamilie

 

 

Konstanz, 23. Juni 2005. - Die Sunways AG erweitert ihre Produktpalette um den Sunways Solar Inverter NT 10000.

Das Ger?t ist die Antwort auf die zunehmende Gr??e von Photovoltaikanlagen und dem Kundenwunsch nach mehr Effektivit?t und einfacher Handhabung von gro?en Wechselrichtern.

 

 

Auf der Intersolar 2005 pr?sentiert die Sunways AG erstmalig den Sunways Solar Inverter NT 10000. Einsetzbar ist der Wechselrichter für Photovoltaikanlagen ab 10 KW. Durch Einsatz eines gr??eren Wechselrichters statt mehrerer kleiner verbessert sich für den Anlagenbetreiber das Verh?ltnis zwischen Investition und Ertrag der Photovoltaikanlage.

 

Aufgrund seines moderaten Gewichtes und seiner geringen Geh?usetiefe ist das Ger?t einfach zu handhaben und zeichnet sich durch seine einfache Wandmontage aus. Diese erfolgt mit einer Rahmenkonstruktion. Nach Vormontage des Rahmens wird der Solar Inverter NT 10000 in diesen Rahmen eingeh?ngt. Anschluss und Installation erfolgen in einem Servicebereich an der Ger?teunterseite. Eine Demontage des Geh?usedeckels ist nicht mehr notwendig.

 

Die Konfiguration erfolgt ?ber ein integriertes Display- und Bedienfeld auf der Geh?usefront. Das zweizeilige, gro?z?gige Display zeigt unter anderem permanent die Leistung des Solar Inverters an. Das Konfigurationsmen? beinhaltet eine Fehler-Codierung zur schnellen Analyse und Behebung von St?rungen innerhalb des Photovoltaik-Systems. Die integrierte Beleuchtung sorgt daf?r, dass die Anzeige auch in dunklen R?umen leicht lesbar ist.

 

Innovativ ist das neue K?hlkonzept: Der Solar Inverter NT 10000 besitzt ein vom Elektronikbereich getrenntes W?rmetausch-System. Dadurch k?nnen weder Schmutz noch Staub in das Ger?teinnere gelangen. Das System besteht aus drei voneinander unabh?ngig arbeitenden W?rmetauschkan?len. In diesem L?ftungskreislauf wird zun?chst die k?hlere Umgebungsluft angesaugt. Sie durchstr?mt im Anschluss drei W?rmetauschk?rper, die mittels gro?er Aluminium-Lamellen einen effizienten W?rme?bergang zwischen Elektronikbereich und L?ftungssystem bewirken. Zuletzt wird die erw?rmte Luft in eine Konvektionskammer geleitet und abgeleitet.

 

Das MPP-Multitracking-Verfahren erm?glicht die variable Nutzung von Photovoltaik-Generatoren: Drei unabh?ngige Generatoren k?nnen an drei voneinander getrennte DC-Eing?nge angeschlossen werden. Da jeder Eingang einen separaten MPP-Tracker besitzt, k?nnen Str?nge von unterschiedlichen Dachneigungen oder Photovoltaik-Generatoren ungleicher Leistung mit demselben Wechselrichter verbunden werden.

 

Die neue Ger?teversion verf?gt weiterhin ?ber die technolo-gisch anspruchsvolle HERIC-Topologie (Highly Efficient & Reliable Inverter Concept), die in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesystem ISE entwickelt wurde. Sie bewirkt, dass Sunways Solar Inverter bereits bei einer Teillast von 25 Prozent ihren maximalen Wirkungsgrad von 97 Prozent erreichen. Der Betreiber der Photovoltaikanlage erwirtschaftet so mit seiner Solaranlage einen deutlich h?heren Ertrag.

 

Der Sunways Solar Inverter NT 10000 wird ab September 2005 erh?ltlich sein.

 

 

 

Sunways Communicator erm?glicht Ferndiagnose von Photovoltaikanlagen

 

 

Konstanz, 23. Juni 2005. - Die Sunways AG erweitert ihre Produktpalette um den Sunways Communicator. Mit diesem Ger?t k?nnen alle wichtigen Kenndaten von Photovoltaikanlagen von jedem internetf?higen Computer aus ?berwacht werden.

 

 

Der Sunways Communicator wird direkt an die Solaranlage angeschlossen. Basis für die Ferndiagnose mit diesem Ger?t ist ein Internetportal: In regelm??igen Abst?nden werden von dem Ger?t Daten an das Portal gesendet. Der Anlagenbetreiber loggt sich ?ber einen Computer in das Portal ein und kann neben den gespeicherten Ertrags- und Minutenwerten auch die Momentanwerte der Solaranlage zeitnah ablesen. Externe Stromz?hler, Temperatur- und Einstrahlungssensoren k?nnen ebenfalls ausgelesen und die Daten an externe Anzeigetafeln ?bermittelt werden.

 

Umfasst die Solaranlage mehrere Solar Inverter, so vergleicht der Sunways Communicator die Ertr?ge der einzelnen Ger?te und sp?rt Unregelm??igkeiten auf.

 

Die gewonnenen Daten k?nnen graphisch visualisiert dargestellt werden. M?glich ist auch eine automatische Erstellung von Berichten, ein Soll-/Ist-Vergleich der Anlagenleistung und die Hilfe bei der Erstellung von Ertragsrechnungen. F?r Gemeinschaftsanlagen kann die Zugriffsstruktur auf das Internetportal organisiert werden.

 

Der Communicator pr?ft die Solaranlage fortlaufend auf reibungslosen Betrieb, erkennt St?rungen und informiert den Betreiber umgehend per SMS, Fax oder E-Mail. Wichtig für den Anlagenbetreiber, denn so werden Ertragseinbu?en verhindert.

 

Der Sunways Communicator ist ab Juli 2005 erh?ltlich.

 

 

 

Firmeninformation

 

Die Sunways AG aus Konstanz entwickelt und produziert innovative L?sungen und Produkte für die Stromgewinnung durch Sonnenenergie (Solarzellen und Wechselrichter). Sunways strebt durch Technologief?hrerschaft eine ma?gebliche Beteiligung am Wachstum des Photovoltaikmarktes an. Die Kernkompetenz wird durch intensive Forschung und Entwicklung in Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen kontinuierlich ausgebaut. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2001 an der B?rse notiert. Sunways besch?ftigte zum 31. M?rz 2005 128 Mitarbeiter. Die hundertprozentige Tochterfirma MHH Solartechnik GmbH mit Sitz in T?bingen ist auf den Vertrieb und die Kundenberatung spezialisiert. MHH vertreibt unter anderem Sunways Solar Inverter und die Module MHH Plus mit Sunways Solar Cells.

 

 

Juni 2005 (09/05)

 

 

Kontakt

Sunways AG

Photovoltaic Technology

Astrid Forst

Macairestra?e 3 - 5

D-78467 Konstanz

Telefon +49 7531 99677480

Telefax +49 7531 99677548

astrid.forst@sunways.de

www.sunways.de

 

 

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts

Konstanz HRB 1661

Sitz der Gesellschaft: Konstanz

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. jur. Roland R. Bahr

Vorstand: Roland Burkhardt

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang