Werbung
Nachhaltige Aktien 25.05.2010

Konsortium will größtes Windrad der USA in Texas bauen - Strom für 3.000 Haushalte

Windpark der am Projekt beteiligten Gamesa. / Quelle: Unternehmen

Eine riesige Windkraftanlage wollen Texas A&M Universkity System und der spanische Windturbinenhersteller Gamesa in der nachbarschaft der West Texas University in Canyon errichten. Das kündigten die beiden Unternehmen während des Kongresses „Windpower 2010“ in Dallas an.

Die Gamesa D10X soll einen Rotordurchmesser von 129 Metern haben und damit das größte Windrad der USA werden. Nach Angaben der Entwickler könnte die Turbine 3.000 Haushalte mit Strom versorgen.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang