Werbung
Meldungen 15.05.2017

Daldrup & Söhne AG: Signifikante Aufträge für alle Geschäftsbereiche

Die Daldrup & Söhne AG meldet eine gute Auftragsentwicklung. Wir veröffentlichen die Mitteilung der Bohrtechnik- und Geothermiespezialistin dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

- Signifikante Aufträge für alle Geschäftsbereiche akquiriert
- Leibnitz-Institut für Angewandte Geophysik erteilt forschungsbegleitenden Auftrag

Grünwald / Ascheberg, 15. Mai 2017 - Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572) hat in den letzten Monaten signifikante Aufträge für alle Geschäftsbereiche akquiriert. Dazu gehören Erkundungsbohrungen zur Rohstoffgewinnung (z.B. Salze, Kohle), Bohrungen für die Erschließung von tiefengeothermischen Wässern sowie bergbaunahe Aufträge. Die Auftraggeber sind sowohl deutsche Gesellschaften als auch Unternehmen aus der Schweiz, Polen und den Benelux-Staaten. Zusammen mit dem Auftrag der Stadtwerke München wächst der Auftragsbestand mit den genannten Bohraufträgen zum 31. Mai 2017 auf rund 65 Millionen Euro. Darüber hinaus ist die Auftragspipeline komfortabel gefüllt.

Der Vorstandsvorsitzende der Daldrup & Söhne AG, Josef Daldrup, sagt zur Geschäftslage: "Die Auslastung der Daldrup-Gruppe ist bis Ende 2018 gesichert. Nach dem mageren Jahr 2015 und einer noch gedämpften Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr 2016 sind die Auftragsbücher aktuell so gut gefüllt wie lange nicht mehr. Die Nachfrage für geothermische Tiefbohrungen in Europa ist weiter rege. Ich bin überzeugt davon, dass die Nutzung der geothermischen Energie am Beginn eines kräftigen Wachstumszyklus steht. Davon wird die Daldrup & Söhne AG profitieren können."

Weitere Erforschung der bayrischen Molasse beauftragt
Vom Leibnitz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) hat die Daldrup & Söhne AG im Rahmen des Forschungsprojekts "Dolomitkluft" einen forschungsbegleitenden Auftrag über knapp eine Million Euro erhalten. Ziel des Forschungsprojektes ist es, die Hochtemperaturbereiche in den geologischen Schichten zu erkunden.

Über die Daldrup & Söhne AG
Die Daldrup & Söhne AG (ISIN: DE0007830572, WKN: 783057) mit einer Unternehmenshistorie von mehr als 60 Jahren ist ein spezialisierter Anbieter von Bohr- und Umweltdienstleistungen und ist unter den führenden Unternehmen in Deutschland positioniert. Die Tätigkeit gliedert sich in die Geschäftsbereiche Geothermie, Rohstoffe & Exploration, Wassergewinnung sowie Environment, Development & Services (EDS). Im Geschäftsbereich Geothermie werden Bohrdienstleistungen sowohl für die oberflächennahe Geothermie (insbesondere Erdwärmesonden für Wärmepumpen), aber vor allem auch Bohrdienstleistungen für die Tiefengeothermie von bis zu 6.000 m erbracht, um die so zugängliche Erdwärme für die Strom- und/oder Wärmegewinnung zu nutzen. Im Geschäftsbereich Rohstoffe und Exploration dienen die von der Daldrup & Söhne AG durchgeführten Bohrungen der Exploration und dem Aufschluss der Lagerstätten fossiler Energieträger (insbesondere Steinkohle und Gas) sowie mineralischer Rohstoffe und Erze (z.B. Kupfer und Gold). Der Geschäftsbereich Wassergewinnung umfasst den Brunnenbau zur Gewinnung von Trink-, Brauch-, Heil-, Mineral-, Kesselspeise- oder Kühlwasser sowie Thermalsole. Der Geschäftsbereich Environment, Development & Services (EDS) umfasst spezielle umwelttechnische Dienstleistungen wie etwa die hydraulische Sanierung von kontaminierten Standorten, die Errichtung von Gas-Absaugbrunnen zur Gewinnung von Deponiegas, die Erstellung von Grundwassergüte-Messstellen oder die Errichtung von Wasserreinigungsanlagen.

Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Geysir Europe GmbH verfügt die Daldrup-Gruppe zusätzlich über eigene Erlaubnisfelder zur Aufsuchung von Erdwärme im bayerischen Molassebecken und im Oberrheingraben. Durch die vorhandene Projektmanagement- und Kraftwerkskompetenz werden alle Wertschöpfungsstufen eines Tiefgeothermieprojektes besetzt.

Die Aktien der Daldrup & Söhne AG sind im Scale (Teilsegment des Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse) notiert.


Presse- & Investor Relations-Kontakt:
Daldrup & Söhne AG
Falk v. Kriegsheim
Fon +49 (0)2593-9593-29
Fax +49 (0)2593-9593-60
Bavariafilmplatz 7 ir@daldrup.eu
82031 Grünwald/Geiselgasteig www.daldrup.eu

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang