Werbung
Meldungen 19.07.2017

Senvion: Windpark Greda in Kroatien

Senvion meldet den ersten Auftrag aus Kroatien. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Windkraftanlagenherstellers dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung der Unternehmen. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Hamburg - Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat mit dem kroatischen Unternehmen "Vjetroelektrana Orjak" einen Vertrag über die Lieferung von fünf Turbinen für den Windpark Greda unterzeichnet. Das Projekt umfasst fünf MM92-Windenergieanlagen von Senvion mit einer Nabenhöhe von jeweils 80 Metern. Der Windpark liegt nahe der Stadt Blato na Cetini im Süden Kroatiens. Senvion hat im Rahmen des Projekts auch einen Wartungsvertrag für einen Zeitraum von 15 Jahren abgeschlossen. Die Installation der Turbinen soll im ersten Halbjahr 2018 erfolgen. Der Vertrag ist Teil des Order Books zu Ende Juni.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagte: "Dieses Projekt zeigt, dass es weltweit Geschäftschancen gibt. Mit dem sechsten Markteintritt seit 2016 stellt Senvion unter Beweis, dass das Unternehmen aus diesen Chancen Erfolge machen kann. Unser globales Netzwerk und unsere maßgeschneiderten Windenergielösungen sind der Schlüssel zu unserer erfolgreichen Expansionsstrategie." Jürgen Geißinger ist seit Mitte Dezember 2015 CEO von Senvion.

Carlo Schiapparelli, Managing Director Europe South-East bei Senvion, fügte hinzu: "Wie unsere jüngste Verkaufsgeschichte zeigt, ist Senvion auf dem Balkan angekommen. Mit unserem Portfolio der MM-Serie verfügen wir nicht nur über das richtige Produkt, sondern auch über die Erfahrung aus anderen südeuropäischen Ländern mit vergleichbaren Rahmenbedingungen. Dank dieser Kompetenzen sind wir für unsere Kunden auf dem Balkan gut aufgestellt und freuen uns bereits auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit Vjetroelektrana Orjak." Im Juni 2017 gab Senvion bekannt, den Vertrag über das 42-MW-Projekt Alibunar in Serbien in einen festen Auftrag umgewandelt zu haben.

Senvion betreut die südeuropäischen Märkte von seiner Niederlassung in Mailand aus. In Italien ist das Unternehmen seit 2004 tätig.

Über Senvion
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden im Senvion TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den deutschen Werken in Husum (Nordfriesland), Trampe (Brandenburg) und Bremerhaven sowie in Portugal gefertigt. Mit rund 4.500 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 6.600 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.


Kontakt:
Dhaval Vakil
Tel: +44 20 7034 7992
Mobil: +44 7788 390 185
E-mail: dhaval.vakil@senvion.com

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang