Werbung
Meldungen 20.09.2017

Steico SE: Kapitalerhöhung um bis zu 10 Prozent

Steico SE, Spezialistin für ökologisch einwandfreie Dämmstoffe und Bauteile, hat eine Kapitalerhöhung um bis zu 10 Prozent des Grundkapitals beschlossen. Das Grundkapital soll durch die Ausgabe neuer Aktien von mehr als 12,8 Millionen Euro auf bis zu knapp 14,1 Millionen Euro erhöht werden. Der Streubesitz, also der frei verfügbare Anteil der Aktien an der Börse, wird durch die Kapitalerhöhung von 32,8 Prozent auf 38,9 Prozent ansteigen. Dadurch wird die Liquidität der Steico-Aktien erhöht.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung der Unternehmen. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen. 

Steico SE beschließt Kapitalerhöhung um bis zu 10 Prozent des Grundkapitals 

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Feldkirchen bei München, 19. September 2017 - Der Verwaltungsrat der STEICO SE (ISIN DE000A0LR936) (die "Gesellschaft") hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 10% zu erhöhen. Die Bezugsrechte der Aktionäre sind ausgeschlossen gemäß § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG. Die Kapitalerhöhung erfolgt gegen Bareinlagen und unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals von 6.401.575,00 EUR entsprechend § 4 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft.

Das Grundkapital der Gesellschaft soll durch die Ausgabe von bis zu 1.280.315 neuer auf den Inhaber lautender Stückaktien von 12.803.150 EUR auf bis zu 14.083.465 EUR erhöht werden. Die neuen Aktien werden volle Dividendenberechtigung für das Geschäftsjahr 2017 erhalten und die gleichen Rechte vermitteln wie die bestehenden Aktien. Es wird erwartet, dass die neuen Aktien ab dem 25. September 2017 im m:access gehandelt werden. Der Netto-Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll verwendet werden, um die Wachstumsstrategie der Gesellschaft zu finanzieren, insbesondere den Aufbau neuer oder erweiterter Produktionskapazitäten für Holzfaser-Dämmstoffe und/oder Konstruktionsprodukte, den Erwerb potentieller Akquisitionsziele (gebrauchte Produktionsanlagen, ergänzende Geschäftsfelder) wie auch für allgemeine Geschäftszwecke.

Die neuen Aktien werden institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) zum Kauf angeboten, welches unmittelbar nach Veröffentlichung dieser Mitteilung beginnt. Die Gesellschaft wird sich das Recht vorbehalten, das Orderbuch jederzeit zu schließen.

Der Streubesitz wird durch die Kapitalerhöhung von 32,8% auf 38,9% ansteigen und dadurch die Liquidität der STEICO SE Aktien erhöhen. Die Gesellschaft wie auch die Schramek GmbH als Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft haben mit den unterzeichnenden Banken eine Lock-Up-Vereinbarung unter Berücksichtigung marktüblicher Ausnahmen für die Dauer von 12 Monaten getroffen. Es wird erwartet, dass die Schramek GmbH eine langfristige Mehrheitsaktionärin der STEICO SE bleibt. COMMERZBANK und ODDO-BHF fungieren als Joint Global Coordinators sowie als Joint Bookrunners bei dieser Transaktion.

Unternehmensprofil

Der STEICO Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO europäischer Marktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.

Kontakt

Andreas Schulze
STEICO SE
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen
Fon: +49-(0)89-99 15 51-548
Fax: +49-(0)89-99 15 51-704
E-Mail:a.schulze@steico.com 
www.steico.com

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang