Werbung
Meldungen 04.10.2017

Singulus Technologies: Erster Auftrag für Vakuum- Beschichtungsanlage für die Veredlung von dreidimensionalen Bauteilen

Die Singulus Technologies AG hat einen ersten Auftrag für eine Vakuum-Beschichtungsanlage erhalten, die in der Kosmetikindustrie eingesetzt werden soll. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Solarzulieferers und Maschinenbauers aus Kahl am Main dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

SINGULUS TECHNOLOGIES erhält ersten Auftrag für eine Vakuum- Beschichtungsanlage für die Veredlung von dreidimensionalen Bauteilen

Kahl am Main, 04. Oktober 2017 - Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) konnte den ersten Auftrag für eine Vakuum-Beschichtungsanlage des Typs POLYCOATER für den Einsatz in der Kosmetikindustrie verbuchen. Der Kunde bereitet den weiteren Ausbau seiner Produktionskapazität vor und plant die Investition in weitere Maschinen.

Der POLYCOATER ist als Beschichtungsanlage neben Anwendungen in der Kosmetikindustrie universell einsetzbar, so z.B. für Produkte in der Verpackungs- und Elektronik- sowie Automobilindustrie.

Das Beschichtungssystem ist als Inline Maschine konzipiert und arbeitet nach dem Prinzip der Vakuum-Kathodenzerstäubung. Im Vergleich zu Batch-Fertigung mit Aufdampfverfahren automatisiert diese Lösung den Herstellprozess und senkt mit den kurzen Taktzeiten die Produktionskosten deutlich. Für eine optimale Beschichtung von allen Seiten lassen sich die Bauteile im Vakuum drehen.

Der POLYCOATER ist zentraler Bestandteil der Produktionslinie DECOLINE II zur Herstellung und Veredelung von dreidimensionalen Bauteilen. SINGULUS TECHNOLOGIES hat diese neue Produktionslinie entwickelt, die das Metallisieren im Vakuum sowie alle Lackierschritte in einen Produktionsablauf integriert und dabei die Teile vollautomatisch transportiert.

SINGULUS TECHNOLOGIES - Innovationen für neue Technologien
SINGULUS TECHNOLOGIES ist ein Maschinenbauunternehmen und entwickelt und baut Maschinen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Einsatzgebiete der von SINGULUS TECHNOLOGIES gebauten Maschinen liegen in der Vakuum-Dünnschicht- und Plasma-Beschichtung, bei nasschemischen Reinigungs- und Ätzverfahren sowie der thermischen Prozesstechniken.

Bei allen Maschinen, Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES sein Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik, um mit innovativen Produkten neben den Anwendungsgebieten Solar, Halbleiter und Optical Disc zusätzliche attraktive Arbeitsgebiete zu bedienen.


SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5
Kontakt:
Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 1709202924
E-Mail: bernhard.krause@singulus.de


ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang