Werbung
Finanzdienstleister 10.10.2017

Einstieg in die Geldanlage: Viermal grüne Rendite

Grün anlegen - doppelt profitieren: ECOreporter.de gibt vier Tipps, wo und wie Sie anlegen sollten. Und damit ist ganz bestimmt nicht das Sparschwein gemeint. / Foto: Pixabay

Sie möchten wissen, wo Sie einfach, sicher und nachhaltig Geld anlegen können? Wir geben Ihnen vier Tipps für den Einstieg in das grüne Investment.


1. Feste Zinsen mit ökologischen Häusern

Die Geldanlage mit grünen Immobilien ist sicher und zukunftsweisend. Vor allem in wirtschaftlich gesunden Regionen wie im Großraum Nürnberg: Hier gibt es Wachstum, aber die Baupreise bewegen sich noch im Normalbereich. Wer das interessant findet, aber nicht selbst Vermieter sein will, sondern schlicht Sparer, für den ist das Finanzprodukt UDI Immo Spirit Festzins gedacht.

Bis 2019 erhält man 3,5 Prozent Zinsen pro Jahr, bis zum Schlusspunkt in 2020 dann 3,75 Prozent. Anbieterin ist die UDI-Gruppe aus Nürnberg, gegründet 1998.Sie hat ausschließlich ökologische Investments im Programm.


2. Bank mit Umwelt-Garantie

Die Nürnberger UmweltBankgarantiert ihren Kunden, dass jeder bei ihr angelegte Euro nur in Umweltprojekte fließt, die nach strengen Kriterien geprüft sind. Die Direktbank mit Kunden aus ganz Deutschland verwendet sämtliche Einlagen ihrer Kunden ausnahmslos für Erneuerbare Energieanlagen, Bio-Höfe oder nachhaltige Wohnprojekte.

Spekulationen mit den Kundengeldern gibt es nicht. Die Bank hat ein Umwelt-Managementsystem, einen Nachhaltigkeitsbericht und einen unabhängigen Umweltrat. Ihre Kredit- und Anlagekonditionen können sich sehen lassen: Sie liegen auf dem Niveau guter konventioneller Wettbewerber.


3. Weiter wenden, Wandel stoppen - mit sauberer Rendite

Nur wenn die Energiewende weitergeht, ist der Klimawandel noch zu stoppen. Dabei bilden Wind-, Wasser- und Solarkraftwerke das Rückgrat des künftigen Energiemixes. Das nachhaltige Münchener Unternehmen Green City Energy kombiniert diese drei Energiequellen in einer Anleihe mit fester Verzinsung - je nach Laufzeit sind es 4 bzw. 5 Prozent. 

"Kraftwerkspark III" heißt das grüne Finanzprodukt.Es ist mit einem Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet.


4. Sicher, grün und stressfrei

Nicht alle Eier in einen Korb zu legen, ist eine alte Anlageweisheit. Mit dem Fonds Portfolio Fund Green Invest Balanced (ISIN LU0208341536)von Swisscanto ist sie einfach zu beherzigen: Er streut sein Investment über Anleihen, Geldmarktinstrumente und Aktien.

In einem Jahr hat der Fonds eine Rendite von über 7 Prozent erzielt und ist dabei streng nachhaltig und schwankt wenig im Kurs. Anders als viele andere Fonds verzichtet dieser beispielsweise auf Aktien aus der Automobilindustrie oder der Luftfahrt - dem Klima zuliebe. Zudem untersucht Swisscanto nicht nur, wie nachhaltig Aktiengesellschaften ihre Produkte herstellen, sondern auch, wie umweltfreundlich sie im täglichen Gebrauch sind.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang