Werbung
Direktbeteiligungen 06.11.2017

Gut für's Klima: Die besten Anlageprodukte aus den Tests

Sie möchten mit Ihrem Geld etwas für den Klimaschutz tun? Wir stellen Ihnen drei Angebote vor, die wir selbst intensiv unter die Lupe genommen haben. / Foto: Pixabay

Gute Renditen, dazu eine echte ökologische Wirkung und ein wirklicher Beitrag zum Klimaschutz: Doch, es gibt Geldanlagen, die das alles in sich vereinen. Die ECOreporter.de-Redaktion zeigt Ihnen hier die aktuellen Angebote, die in unseren ausführlichen Tests weit überdurchschnittlich abgeschnitten haben.

Was ist das ganz Besondere an allen diesen Geldanlagen? - Dass sie sozusagen das Gegenteil von Klimakonferenzen sind. Also tatsächlich etwas für den Klimaschutz bewirken. Eins allerdings vorab: Diese Geldanlagen sind keine Aktien, die Sie an jedem Börsentag wieder verkaufen können. Sie müssen sich bei diesen Finanzprodukten meist einige Jahre festlegen.


4,5 bis 6 Prozent Zins im Jahr mit Solarparks in Deutschland: Nachrangdarlehen Wattner SunAsset 7

Die Wattner-Gruppe aus Köln will Solarparks in Deutschland erwerben. Sie müssen bei Kauf bereits errichtet sein und Strom produzieren, Bankfinanzierungen müssen gesichert sein. Zudem muss die feste Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für 20 Jahre garantiert sein, und es müssen Verträge für die Wartung, Betriebsführung und Versicherung abgeschlossen sein.

Die ins Auge gefassten Solarparks befinden sich hauptsächlich auf ehemaligen Industrieflächen, auf denen der Bau solcher Anlagen eine der nachhaltigsten Nutzungsmöglichkeiten darstellt. Ein überdurchschnittlich sicherheitsorientiertes Konzept mit einer angemessenen bis attraktiven Renditeerwartung:Hier finden Sie unseren frei lesbaren ECOanlagecheck mit ausführlicher Analyse des Wattner-Angebots. 


5 Prozent Zinsen für 20 Jahre fest: Windenergieanleihe Enertrag Zins 2026

Anbieterin dieser Anleihe ist die Enertrag AG aus dem kleinen Ort Dauerthal in Brandenburg. Sie hat seit ihrer Gründung 1998 rund 630 Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von rund 1.160 Megawatt (MW) selbst oder durch ihre verbundenen Unternehmen projektiert und errichtet. Diese Windkraftwerke liefern zusammengenommen so viel Strom wie mehrere Atomkraftwerke. Im Geschäftsjahr 2015/2016 erzielte Enertrag Umsatzerlöse von rund 226 Millionen Euro.

Das Geschäftsfeld von Enertrag - die Windenergie an Land - ist nachhaltig. Investitionen in die Entwicklung von Windkraftprojekten haben eine hohe positive und direkte ökologische Wirkung. Diese Geldanlage ist ausgezeichnet mit dem ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel- hier können Sie unsere ausführliche Analyse zur Anleihe Enertrag Zins 2026 kostenfrei lesen.

Die Enertrag AG ist finanziell gut aufgestellt. Sie bringt die Voraussetzungen mit, um sich auch zukünftig unter schwierigeren Rahmenbedingungen erfolgreich auf dem Windenergiemarkt behaupten zu können. Das Zins/Risiko¬Verhältnis der Anleihe ist daher angemessen.


Der Klassiker: Ökorenta Erneuerbare Energien IX - ein geschlossener Fonds für Windenergie in Deutschland

Die Ökorenta-Gruppe aus Aurich ist bereits seit 1999 im Bereich der grünen, nachhaltigen Kapitalanlagen tätig. Seit 2005 bietet Ökorenta eigene Fonds an und hat bislang sieben Zweitmarktfonds auf den Markt gebracht. Mit dem Geld der Anleger erwirbt Ökorenta in den Fonds mittelbar Erneuerbare-Energien-Anlagen und zwar fast ausschließlich in Deutschland.

Die Investitionen sind breit über über zahlreiche Projekte gestreut, die Anlagen bereits im Betrieb. Ökorenta ist auf dem Gebiet der Zweitmarktfonds eine, wenn nicht DIE erfahrenste Gesellschaft Deutschlands. Die Anleger haben zusätzlich die Chance, dass die Verkaufserlös für die Windkraftwerke höher ausfallen als erwartet.

Die Ergebnisse der bisherigen Ökorenta-Zweitmarktfonds zeigen, dass das Konzept auch in windschwachen Jahren, also unter erschwerten Bedingungen, funktioniert. Wenn der Fonds wie geplant ein Anlagenportfolio aufbaut, dessen Struktur mit denen der vorherigen Zweitmarktfonds annähernd vergleichbar ist, ist das Renditeerwartungs-Risiko-Verhältnis angemessen! Unsere ausführliche Analyse und Bewertung eines Ökorenta-Zweitmarktfonds finden Sie hier.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang