Werbung
Nachhaltigkeitsfonds & Zertifikate 08.01.2018

Nachhaltige ETFs in 2017 mit bis zu 33 Prozent Plus

ETFs mit Schwellenländer-Aktien schlugen sich 2017 besonders gut. / Foto: Pixabay

Liebe Leser, leider hat unsere Fondstabelle einen falschen Datensatz ausgespuckt. Der beste ETF des Jahres notiert in US-Dollar und ist für Privatpersonen nicht handelbar, sondern ausschließlich für Institutionelle Anleger. Wir bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Von Januar bis Ende Dezember 2017 zeigten alle nachhaltigen ETFs eine positive Performance - viele legten sogar zweistellig im Wert zu. Wir haben für Sie die fünf besten Indexfonds ermittelt.

Für Einsteiger: Exchange-traded Funds - kurz ETFs - gelten als günstig und flexibel, und es gibt sie auch "in nachhaltig" (mehr darüber lesen Sie hier). Das Prinzip ist einfach: Ein ETF bildet einen Börsenindex wie zum Beispiel den Dax nach. Der Fonds entwickelt sich dann genauso wie der Index. Einen aktiven Manager gibt es nicht - das spart Kosten.

Unsere Daten zur Wertentwicklung der Fonds stammen von den Fondsbörsen. In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.


Auf Platz 1 mit 33 Prozent Wertzuwachs: Ein BNP-ETF

Der BNP Paribas Easy MSCI Emerging Markets SRI (ISIN: LU1291098314) ist auf Unternehmen aus 24 Schwellenländern ausgerichtet. Mit dieser Strategie war er in 2017 sehr erfolgreich - und legte knapp 33 Prozent an Wert zu. Aufgelegt wurde der ETF von BNP Paribas Investment Partners aus Luxemburg im Mai 2016. Er notiert in US-Dollar. BNP beziffert die laufenden Kosten pro Jahr mit 0,45 Prozent. Die Dividendenerträge im Fonds werden reinvestiert (thesauriert).

Das Fondsvolumen von rund 112 Millionen Euro fließt in Aktien aus dem Nachhaltigkeitsindex MSCI EM SRI, darunter Unternehmen wie Taiwan Semiconductor Manufacturing, nach Intel und Samsung der weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller, oder die brasilianische Bank Banco Bradesco.

Für den Index liefert MSCI ESG Research das Nachhaltigkeitsresearch. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie im ECOreporter-Interview mit Daniel Sailer von MSCI ESG Research. Für den MSCI EM SRI gelten Ausschlusskriterien wie Tabak, Alkohol und militärische Waffen.


iShares-ETF lieferte zweitbeste Performance

Auch der iShares Sustainable MSCI Emerging Markets (ISIN: IE00BYVJRP78) setzt auf Aktien von Unternehmen aus Schwellenländern. Seine jährlichen Gesamtkosten liegen bei 0,35 Prozent und er erreichte 2017 einen Zuwachs von über 18 Prozent.

Der thesaurierende ETF hat aktuell ein Volumen von umgerechnet 92,7 Millionen Euro. Er orientiert sich ebenfalls an Aktienindizes, deren Zusammensetzung auf Nachaltigkeitsanalysen von MSCI ESG Research basieren. Dabei werden Unternehmen herausgefiltert, wenn sie gegen Ausschlusskriterien wie Atomkraft, Gentechnik und Tabak verstoßen.

iShares sind eine Produktgruppe von Indexfonds, die von der US-Fondsgesellschaft BlackRock verwaltet werden - dem größten unabhängigen Vermögensverwalter der Welt.

Die nachhaltigen ETFs mit der besten Performance 2017
NameISINKurs in EuroPerformance 2017 in %
iShares Sustainable MSCI Emerging MarketsIE00BYVJRP785,8118,56
iShares Sustainable MSCI Japan SRI EUR Hedged UCITS ETFIE00BYVJRQ856,6818,49
Lyxor ETF New EnergyFR001052477721,5315,27
UBS ETF MSCI Europe & Middle East Socially ResponsibleLU062946067512,5514,83
Werbung

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang