Werbung

Kategorie 3 der ECOreporter-Favoriten-Aktien: Spezialwerte – grüner Pfeffer für Ihr Depot

Sie sind wirklich nicht winzig, aber im Vergleich mit Dickschiffen wie Siemens oder anderen Konzernen doch klein: die grünen Spezialwerte (Spezialwerte nennt man auch "Small Caps"). Das sind Aktien von Unternehmen, die die Gründungsphase hinter sich gelassen haben, Erfolge erzielt haben und dennoch nicht Milliarden wert sind. Aber sie haben viel Potenzial, weil ihre Märkte zukunftsträchtig sind. Natürlich: Wer in solche Aktien investiert, der sollte sich regelmäßig informieren. Kaufen, ins Depot legen und jahrelang nicht hingucken – das funktioniert heute sowieso nicht mehr, erst recht nicht bei Spezialwerten. Und man sollte hier nicht den Hauptteil seines Vermögens anlegen. Eher geht es um eine Beimischung, um das richtige Gewürz für Ihr Aktiendepot.

  1. Steico SE: Ökologisch Dämmen und Bauen
  2. UmweltBank AG: Deutschlands einzige börsennotierte grüne Bank
  3. Capital Stage AG: Nur Sonnen- und Windkraftwerke
  4. ABO Invest AG: Die Bürgerwindaktie
  5. Energiekontor AG: Mit Windkraft auf der Erfolgsspur


Die richtige Mischung – das ist es, was eine erfolgreiche Geldanlage ausmacht. Das gilt auch für nachhaltige Investments. Erst recht für Aktien. Die ECOreporter-Redaktion hat deshalb drei Arten von Aktien für Sie in Kategorien zusammengestellt: In Kategorie 1 die  Dividendenkönige – groß, rentabel, unter den nachhaltigsten in ihrer Branche. Aber etliche dieser Unternehmen erfüllen K.O.-Kriterien, arbeiten etwa mit Tierversuchen oder Gentechnik.

In Kategorie 2 sind es die  Mittelklasse-Aktien. Durchaus etabliert, aber mit Gentechnik, Atomkraft und Tierversuchen haben diese ECOreporter-Favoriten-Aktien in Kategorie 2 nichts zu schaffen. Und hier, in Kategorie 3, die grünen Spezialwerte.

Sollen Sie alle Aktien in Kategorie 3 kaufen?

Alle Spezialwert-Aktien, die hier in Kategorie 3 der ECOreporter-Favoriten-Aktien zu finden sind, sind sorgfältig ausgewählt. Trotzdem sollten Sie diese Aktienliste nicht als Einkaufsliste verstehen, die Sie an einem einzigen Börsentag abarbeiten sollen. Denn selbst wenn Sie eine gute Aktie jahrelang behalten, kann sich ein günstiger Kauf- oder Verkaufszeitpunkt deutlich auf die Rendite auswirken.

Deshalb ist diese Liste eher ein Einkaufsregal: Hier finden Sie nur die guten Produkte. Aber wann genau Sie kaufen oder verkaufen sollen, das zeigen Ihnen die aktuellen Meldungen, die Sie auf  dieser Seite  finden!

Übersichtsseite:
  Hier lesen Sie, wie die ECOreporter.de-Redaktion die ECOreporter-Favoriten-Aktien aussucht und wie Sie Ihr Aktiendepot mit dieser Hilfe ausrichten können.

ECOreporter.de-Abonnement

Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Exklusivinformationen von ECOreporter.de.

Ein umfassender Service für alle, denen nachhaltige Investments etwas wert sind!

Abonnent werden

ecoanlageberater - deutschlandweit

ecoanlageberater - deutschlandweit

Wo finde ich eine/n Fachberater/in für Nachhaltiges Investment?
Absolvent/inn/en des Fernlehrgangs ecoanlageberater ganz in Ihrer Nähe

weiterlesen

ECOreporter - Artikel kaufen

PayPal

Sie möchten einen bestimmten Bericht in ECOreporter.de lesen? Sie können auch einzelne Artikel kaufen - vom Aktientipp bis zum ausführlichen Testbericht.
Schon ab 2,40 Euro!

Sie wollen alles in ECOreporter.de lesen? Dann abonnieren Sie! Ab 99,60 Euro pro Jahr, das sind pro Monat nur 8,30 Euro.
Die umfangreichste deutsche Seite zu nachhaltigen, ethischen Geldanlagen steht Ihnen dann komplett offen!
Abonnent werden

Einloggen schließen
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang