Ein Bus mit Brennstoffzellen-Motoren von Ballard Power Systems: Die Kanadier haben bereits zahlreiche Busse in chinesischen Großstädten mit solcher umweltfreundlicher Technologie bestückt. / Foto: Unternehmen

06.06.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ballard Power Systems erhält weiteren Auftrag aus China

Die Brennstoffzellen-Spezialistin Ballard Power Systems meldet einen weiteren Auftrag aus China. Demnach soll das Unternehmen aus dem kanadischen Vancouver die Installation von 400 Brennstoffzellen-Motoren in Bussen und Lastwagen unterstützen.

Der Vertrag mit dem chinesischen Unternehmen Zhongshan Broad-Ocean umfasst ein Volumen von 18 Millionen US-Dollar.  Im April 2017 hatte Ballard Power Systems eine weitreichende Zusammenarbeit mit dem Unternehmen beschlossen (wir berichteten). 
 
Der Kurs der Ballard Power Systems-Aktie schwankte in den vergangenen Wochen: Er war im April um rund 40 Prozent gestiegen und hatte im Mai wieder rund 20 Prozent verloren. Heute Vormittag konnte die Aktie an der Frankfurter Börse um rund 10 Prozent auf 2,64 Euro zulegen (Stand 6.6.).

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x