Solarpark mit Modulen von Canadian Solar. / Quelle: Unternehmen

04.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Canadian Solar übertrifft Quartalsprognose - Auftrag aus China

Am 13. November will der kanadische-chinesische Solarkonzern Canadian Solar seine Zahlen für das dritte Quartal veröffentlichen. Vorab gab das Unternehmen aus Guelph in der kanadischen Provinz Ontario bereits bekannt, dass es Solarmodule mit einer Kapazität von 460 bis 480 Megawatt (MW) ausgeliefert hat. Der Solarkonzern hatte in seiner Prognose für das dritte Quartal nur 410 bis 430 MW in Aussicht gestellt.

Canadian Solar rechnet nun für das dritte Quartal mit einem Umsatz von 470 bis 495 Millionen Dollar. Die Marge werde sich voraussichtlich auf 18 bis 20 Prozent belaufen und damit die Quartalsprognose von 10 bis 12 Prozent deutlich übersteigen. Dies erklärt die Unternehmensführung vor allem mit erfolgreichen Geschäften mit der Projektierung von Solarparks für Kunden.

Ferner hat das Solarunternehmen, das vor allem in China produziert, aus der Volksrepublik einen großen Auftrag zur Lieferung von Solarmodulen erhalten. Die Order für kristalline Solarmodule mit zusammen 100 Megawatt (MW) Leistungskapazität stammt laut Canadian Solar von dem Energiekonzern  China Three Gorges New Energy Corporation (CTGNE) aus Peking.

Der Kunde plane den Bau einer Freiflächensolaranlage, die in Guazhou in der Provinz Gansu errichtet werden soll, hieß es dazu. Die Auslieferung der Module habe bereits begonnen und werde voraussichtlich bis zum Jahresende 2013 abgeschlossen sein.  Three Gorges New Energy zählt bereits seit längerem zur Kundschaft von Canadian Solar.   

Canadian Solar Inc: ISIN CA1366351098/ WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x