Solarpark der Chorus Clean Energy AG aus Neubiberg bei München, die nun von der Hamburger Capital Stage AG übernommen wurde. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Capital Stage AG: Übernahme von Chorus Clean Energy perfekt

Die Chorus Clean Energy AG ist von Capital Stage übernommen worden. Wie die beiden Betreiber von Windkraftanlagen und Solaranlagen bekannt gaben, führte dies zu Umbesetzungen in den Führungsgremien.

Capital Stage hatte den Aktionären der Chorus Clean Energy AG je fünf Capital Stage-Aktien für je drei Chorus-Aktien geboten. Dafür wurden neue Capital Stage-Aktien im Wert von 43,6 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung ausgegeben. Mehr als 94 Prozent der Chorus-Aktionäre haben das Angebot angenommen. Die neuen Aktien sind bereits ab dem Geschäftsjahr 2016 voll gewinnberechtigt. Die Neuaktionäre können also auf eine Dividende hoffen.

Die neuen fünf Capital Stage-Aktien wurden bereits in den Handel am geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse aufgenommen, unter der ISIN: DE0006095003 bzw. der WKN: 609500.

Starker Wertzuwachs der Aktie von Capital Stage AG

Durch die Übernahme erhöht die Capital Stage AG ihren Bestand an Solar- und Windparks von rund 600 Megawatt (MW) auf rund 1.050 MW. Sie ist damit einer der größten Ökostromproduzenten in Europa.  Die Capital Stage AG ist ein  ECOreporter-Aktien-Favorit (Link entfernt). In dieser Favoriten-Liste  führen wir die Capital Stage AG als einen aussichtsreichen grünen Spezialwert (Link entfernt). Seit unserem  Aktientipp mit einer Kaufempfehlung für Capital Stage vom 6. Juli (Link entfernt)  hat sich die Umwelt-Aktie im Xetra von 5,7 Euro auf 6,8 Euro verteuert, also um fast 20 Prozent (Stand 9 Uhr).

Stühlerücken bei Capital Stage und der Chorus Clean Energy AG

Der Vorstand der Chorus Clean Energy AG wird halbiert und künftig aus Karsten Mieth und Helmut Horst bestehen. Chief Operating Officer (COO) Heinz Jarothe wird nach Untenrehmensangaben „auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen“ zum Jahresende gehen. Holger Götze, bisher Vorstandsvorsitzender der Chorus Clean Energy AG, wechselt dagegen in den Vorstand der Capital Stage AG. Als COO ist er dort künftig für das operative Geschäft verantwortlich.  In einem Interview mit ECOreporter.de hatte Götze zu der Übernahme Stellung bezogen.

Götze wechselt außerdem in den Aufsichstrat der Chorus Clean Energy AG. Dem gehört nun auch Dr. Christoph Husmann an, der Finanzvorstand (Chief Financial Officer, CFO) von Capital Stage. Dr. Heinz Riederer, seit 2014 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von Chorus, behält dieses Amt. Peter Heidecker, bislang Aufsichtsratsvorsitzender von Chorus, verlässt dagegen das Aufsichtsgremium, ebenso wie Christine Scheel. Beide ziehen in den um zwei Posten erweiterten Aufsichtsrat der Capital Stage AG ein.

Capital Stage AG: ISIN DE0006095003 / WKN 609500
Chorus Clean Energy AG: ISIN DE000A12UL56 / WKN A12UL5
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x