Nachhaltige Aktien, Meldungen

Chinesische ReneSola will Solartechnik auch in Japan fertigen

Die chinesische ReneSola Ltd. setzt verstärkt auf den boomenden Photovoltaikmarkt in Japan. Der wächst nach der Einführung fester Einspeisetarife mit enormem Tempo und wird dabei nur noch von China übertroffen. Das hohe Preisniveau in Japan zieht auch Solarhersteller aus China an – wie eben Renesola aus Shanghai. Der hat nun mit einem einheimischen Partner vereinbart, in Japan auch direkt für den Markt zu produzieren. Ds geht aus einer Mitteilung von Vitec hervor, die ihren Hauptsitz in Tokio hat und nach eigenen Angaben mit Renesola eine entsprechende Vereinbarung erzielt hat. Demnach soll das Gemeinschaftsunternehmen Vitec Global Solar schon im April im nördlich von Tokio gelegenen Otawara die Produktion aufnehmen. Nähere Angaben dazu machte Vitec nicht. Die Chinesen haben bislang in großem Umfang Solarmodule für Soalrkraftwerke von Vitec geliefert, die in Asien, aber auch in Europa umgestezt wurden.

ReneSola Ltd. ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x