SAP-Zentrale in Walldorf: Der Softwarekonzern hat den größten Unternehmenszukauf seiner Geschichte bekannt gegeben. / Foto: SAP

12.11.18 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: SAP kauft Cloud-Spezialisten Qualtrics

Der Softwareriese SAP kauft für 8 Milliarden US-Dollar das nicht börsennotierte US-Unternehmen Qualtrics. Der Walldorfer Konzern will mit der Übernahme seinen amerikanischen Konkurrenten Salesforce in dessen Kerngeschäft (Cloud-Software) attackieren.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Qualtrics ist ein Pionier im Software-Bereich Experience Management (XM). Die Firma sammelt Kunden- und Produktdaten und bereitet sie so auf, dass Website-Besucher schneller wiedererkannt werden können.

SAP hatte bereits Anfang 2018 den Salesforce-Konkurrenten Callidus für 2,4 Milliarden US-Dollar übernommen. Der Kauf von Qualtrics ist in Euro umgerechnet die teuerste Unternehmensaquisition in der Geschichte von SAP. Qualtrics rechnet für das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von 400 Millionen US-Dollar und für die kommenden Jahre mit Zuwachsraten von mehr als 40 Prozent.

Der Aktienkurs gibt nach

Die Übernahme ist bereits von den zuständigen Gremien der beteiligten Unternehmen genehmigt worden und soll in der ersten Jahreshälfte 2019 vollzogen werden.

Die Börse reagiert bislang zurückhaltend auf die Übernahmemeldung. Im Xetra-Handel notiert die Aktie von SAP aktuell (12.11., 9:30 Uhr) bei 90,83 Euro und damit 4,5 Prozent niedriger als zum Handelsschluss am vergangenen Freitag. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 1,7 Prozent im Minus, auf Sicht von drei Jahren 30 Prozent im Plus.

SAP ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie hier das ausführliche Unternehmensporträt

SAP SE: ISIN DE0007164600 / WKN 716460

Verwandte Artikel

18.10.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie SAP: Jahresprognose erneut angehoben
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x