30.01.15 Anleihen / AIF

ECOreporter-Siegel für Enertrag-Windkraftanleihe

Die Windenergie-Anleihe Enertrag ErtragsZins I hat das strenge ECOreporter-Siegel für nachhaltige Finanzprodukte erhalten. Für dieses Siegel muss nicht nur das Finanzprodukt nachhaltig sein, sondern auch sein Anbieter bzw. Initiator. Dieser muss ein nachhaltiges Kerngeschäft haben. Zudem muss das Finanzprodukt abseits der Finanzwelt einen positiven Effekt erzielen, etwa im Kampf gegen den Klimawandel.

Jede Prüfung das Siegel dauert bis zu fünf Tage. Intensive Gespräche vor Ort mit Führungskräften, Nachhaltigkeitsexperten und Kundenberatern  sind ebenso fester Bestandteil der Prüfungen wie der Blick in die Bücher, interne Protokolle und Arbeitsanweisungen. Zudem werden die Angaben auf Nachhaltigkeit geprüft, auch mit der Hilfe von Datenbanken. Im Hintergrund arbeitet das  Institut für ethisches Finanzwesen (INAF)  an der Weiterentwicklung der Siegelkriterien. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Sonderseite zum  ECOreporter-Siegel (Link entfernt).

Anbieter der Windkraftanleihe, die das ECOreporter-Siegel tragen darf, ist die Enertrag EnergieZins GmbH aus Dauerthal in Brandenburg, die der Enertrag AG gehört. Anleger können ab 2.500 Euro in die Anleihe investieren. Deren Laufzeit endet in 2024. Wir haben das Angebot in einem ECOanlagecheck analysiert, den Sie  hier  lesen können.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x