12.07.16 Anleihen / AIF

KGAL startet Erneuerbare Energien-Fonds ESPF 4

Die KGAL Gruppe legt einen neuen Erneuerbare Energien-Fonds für institutionelle Anleger auf. Als der vierte Fonds dieser Art, den die KGAL Gruppe anbietet, soll der Enhanced Sustainable Power Funds 4 (ESPF4) in das gesamte Spektrum der Erneuerbaren Energie investieren.

Laut KGAL hat der neue Fonds ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro. Er werde vor allem Projekte aus den Bereichen Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft und anderen nachhaltigen Energiequellen finanzieren, so das Unternehmen aus Grünwald bei München. Der Schwerpunkt soll dabei auf Projekten innerhalb Europas liegen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x