Linde erprobt den Einsatz von Wasserstoff in der eigenen Logistik. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Linde produziert grünen Wasserstoff für eigene Logistik

Der Industriegasekonzern Linde stellt in seinem Werk in Aschaffenburg ab sofort grünen Wasserstoff her, um damit 21 Brennstoffzellen-Gabelstapler seiner Werksflotte zu versorgen. Dabei geht es dem ECOreporter-Aktien-Favoriten um mehr als nur eine grüne Umrüstung der eigenen Logistik.

Die Wasserstoff-Produktionsanlage entstand in einer Bauzeit von elf Monaten auf einer 280 Quadratmeter großen Bestandsfläche an einer verkehrsgünstigen Stelle innerhalb von Lindes Fertigungs- und Montagewerk in Aschaffenburg, wie das Unternehmen mitteilte. In die Planung und Errichtung der Wasserstoffinfrastruktur seien 2,8 Millionen Euro geflossen, rund 50 Subunternehmen waren am Bau beteiligt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.05.23
 >
28.04.23
 >
24.04.23
 >
19.01.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x