Solarpark von SunEdison in den USA: Der Ausverkauf des insolventen Ökostromriesen schreitet voran. / Foto: Unternehmen

28.09.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nach OK von TerraForm Global: SunEdison verkauft Solarparks

SunEdison, insolventer Ökostromriese aus den USA, darf Teile seines Portfolios in Indien und Uruguay verkaufen. SunEdisons Betreibergesellschaft (YieldCo) TerraForm Global werde den Verkauf nicht behindern, teilte das Unternehmen mit.


Konkret geht es in dem Deal um einen Solarpark in Indien und nicht näher benannte Vermögenswerte in Uruguay, die an einen unbekannten Käufer gehen. Von den Verkaufserlösen soll TerraForm Global rund 10 Millionen US-Dollar erhalten, hieß es. Ursprünglich sollte das Portfolio an die YieldCo verkauft werden.

Im Deal enthalten sei auch ein Solar-Projekt mit 425 Megawatt, für das TerraForm Global bereits im vierten Quartal 2015 eine Anzahlung geleistet hatte. Einen weiteren Teil des indischen Portfolios verkauft SunEdison an Greenko Energy, ein indisches Energieunternehmen. 

SoCore Energy will 22 Photovoltaik-Projekte von SunEdison in Minnesota kaufen

Auch in den USA trennte sich der Ökostromriese bereits von mehreren Wind- und Solarparks. Nun wurden Details eines weiteren Verkaufs bekannt: Nach eigenen Angaben will SoCore Energy insgesamt 22 Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen in Minnesota erwerben. SoCore ist eine Tochter der Holding Edison International, entwickelt und betreibt Photovoltaikanlagen.

Baubeginn für die sogenannten "Solargärten" sei im vierten Quartal 2016, im Laufe des kommenden Jahres sollen die Projekte abgeschlossen sein. SoCore Energy erwirbt die fertiggestellten Projekte für rund 79,8 Millionen US-Dollar, der Verkauf wurde vom US-Konkursgericht in New York genehmigt. Insgesamt besitzen die Anlagen eine Leistung von 140 Megawatt (MW), finanziert werden sie über Kredite und Beteiligungen Dritter.

Aktuell befinden sich die insolvente SunEdison und ihre beiden Betreibergesellschaften TerraForm Global und TerraForm Power in Vergleichsgesprächen.  SunEdison soll das Geschäft der beiden YieldCos negativ beeinflusst haben und deshalb 3 Milliarden US-Dollar an Kompensation zahlen.

TerraForm Global Inc.:ISIN US88104M1018 /WKN A14W46
SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x