Die Zukunftsaussichten für die Solar-Fabrik haben sich stark verdüstert. Firmensitz in Freiburg. / Quelle: Unternehmen

02.02.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Nächste Solar-Pleite: Solar-Fabrik AG stellt Insolvenzantrag

Die Solar-Fabrik AG hat heute die Durchführung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Wie der Solarhersteller aus Freiburg mitteilt, beantragte er ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Stimmt das Amtsgericht Freiburg dem zu, könnte das Unternehmen hierbei selbständig einen Sanierungsplan erarbeiten und würde dabei von einem gerichtlich bestimmten vorläufigen Sachwalter nur begleitet. Die Solar-Fabrik AG hat nach eigenen Angaben bereits den Rechtsanwalt Thomas Oberle zum weiteren Mitglied des Vorstands bestellt. Er sei „ein erfahrener Insolvenzverwalter und Sanierungsberater“ und soll nach dem Wunsch des Aufsichstrates die Funktion des „Eigenverwalters“ erfüllen.

Schon im November hatte die Solar-Fabrik AG Kurzarbeit beantragt. Seither hat sich die Situation offenbar noch verschlechtert. Im laufenden vierten Quartal 2014 habe es einen massiven Einbruch der Nachfrage und damit einhergehenden Preisverfall im Markt für Solarmodule gegeben, teilte sie mit. Der Vorstand sehe für die kommenden Monate keine Anzeichen für eine Trendwende. Mit weiter andauernder Kurzarbeit jedoch drohe ein weiterer Rückgang der liquiden Mittel  sowie eine Zahlungsunfähigkeit der Solar-Fabrik AG im 2. Quartal 2015. Der Insolvenzantrag sei wegen dieser künftig drohenden Zahlungsunfähigkeit gestellt worden. Gegenwärtig sei der Solarhersteller „weder überschuldet noch zahlungsunfähig“. Der Insolvenzantrag zu diesem Zeitpunkt soll helfen, frühzeitig Fortschritte bei der dringend erforderlichen Verringerung der Kosten zu erreichen. Die „erweiterten Möglichkeiten der Eigenverwaltung“ seien dafür hilfreich, so das Unternehmen.

Vor neuen Monaten hatte ECOreporter.de Günter Weinberger, den Vorstandsvorsitzenden der Solar-Fabrik AG, unter anderem zu den Perspektiven seines Unternehmens befragt.  Hier  gelangen Sie zu dem Beitrag.

Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x