Beteiligungen an Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik sind Teil des Geschäftsmodells der New Value AG. Bildquelle: Fotolia (D. Baker)

29.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

New Value AG reduziert Verlust deutlich

Die auf Umwelt- und Medizintechnik spezialisierte Beteiligungsgesellschaft New Value AG aus Baar im schweizerischen Kanton Zug bleibt auf ihrem Konsolidierungskurs. Das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2013/2014 (Bilanzstichtag 30. September) beendeten die Schweizer mit deutlich reduzierten Verlusten. Der Eigenkapitalwert oder Net Asset Value kurz NAV (diese wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahl ergibt sich aus der Summe aller zum Mittelkurs bewerteten Vermögensgegenstände abzüglich sämtlicher Verbindlichkeiten)  der New Value AG lag mit 9,23 Millionen Schweizer Franken (umgerechnet 7,49 Millionen Euro) 5,1 Prozent unter dem Vergleichswert der Vorjahreshälfte. Damals verbuchte New Value noch 9,73 Millionen Schweizer Franken NAV. Das sind umgerechnet 7,9 Millionen Euro.

Deutlich rückläufig war der Verlust vor Steuern der New Value AG. Dieser reduzierte sich auf 503.00 Schweizer Franken nach 6,63 Millionen Schweizer Franken in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Ebenso deutlich ging der Jahresverlust zurück. Hier stehen minus 503.000 Schweizer Franken in der ersten Jahreshälfte 2013/2014 mit 6,5 Millionen Schweizer Franken Verlust im Vorjahreszeitraum gegenüber. Entsprechend verbesserte sich das Ergebnis je Aktie  auf 0,16 Schweizer Franken nach 2,12 Schweizer Franken im Vergleichszeitrum 2012/2013.

Gelungen sei dies vor allem, weil im Bereichtszeitraum keine weiteren Abschreibungen nötig geworden seien, so die Unternehmensführung. Die Restrukturierungsmaßnahmen der vergangenen Monate zeigten überdies nun Wirkung, hieß es weiter.  Seit Sommer 2013 hat die New Value AG sich zudem breiter aufgestellt. Neben Umwelt- und Medizintechnik stehen seitdem unter anderem Beteiligungen aus den Bereichen Infrastrukturanlagen und Immobilien im Fokus.

Die Konsolidierung war notwendig geworden, weil New Value zwischenzeitlich in eine finanzielle Schieflage geraten war. Nach Darstellung der New-Value-Führung soll der Gründer und ehemalige Verwaltungsratsvorsitzende von New Value, Rolf Wägli, ohne Wissen des restlichen Vorstands hochriskante Investitionen getätigt haben. Das Unternehmen hatte Wägli daraufhin wegen Untreue angezeigt, nachdem dieser sich aus der Unternehmensführung zurückgezogen hatte (mehr dazu lesen Sie  hier).

New Value AG: ISIN CH0010819867 / WKN 552932
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x