NextEra Energy will einen Solar- und Windpark mit einer großen Speichereinheit koppeln. / Foto: Pixabay, CC0-Lizenz

15.02.19 Meldungen

NextEra Energy errichtet Wind/Solar/Speicher-Park

NextEra Energy gehört zu den weltgrößten Produzenten grüner Energie. Aktuell plant der US-Konzern ein kombiniertes Wind-, Solar- und Speicherprojekt mit einer Leistungskapazität von 400 Megawatt (MW). Ein nachhaltiges Vorzeigeunternehmen ist NextEra Energy allerdings nicht.

NextEra Energy hat sich für die Realisierung seines neuen Projekts mit dem US-Energieversorger Portland General Electric Company zusammengeschlossen. Die Unternehmen wollen im US-Bundesstaat Oregon einen Erneuerbare-Energien-Park errichten, der Strom aus Windrädern (300 MW) und Solaranlagen (50 MW) gewinnen sollen. Geplant ist darüber hinaus ein Stromspeicher mit einer Kapazität von 50 MW.

Die 120 Windkraftturbinen werden von GE geliefert, ihre Installation soll bis Dezember 2020 abgeschlossen sein. Von wem die übrigen Komponenten des Energieparks kommen, steht bislang noch nicht fest. Der Netzanschluss des Parks ist für 2021 vorgesehen.

NextEra Energy ist eigenen Angaben zufolge der weltgrößte Erzeuger von Wind- und Solarenergie. Ein reiner Grünstromkonzern ist NextEra Energy aber nicht: Das Unternehmen besitzt in den USA auch Atomkraftwerke (ECOreporter berichtete hier) und bezeichnet diese als Teil seines "sauberen“ Energiemixes.

NextEra Energy Inc: ISIN US65339F1012 / WKN A1CZ4H

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x