Einblick in die Produktion der SolarWorld AG in Freiberg. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Presseschau: SolarWorld-Aktionär klagt gegen Rettungsplan

Gegen den Sanierungsplan des finanziell schwer angeschlagenen Solarkonzerns SolarWorld AG ist eine erste Anfechtungsklage von einem Aktionär eingereicht worden. Laut dem ‚Handelsblatt‘ ging die Klage beim Landgericht Köln ein. Der Sanierungsplan benachteilige die Aktionäre gegenüber den Anleihegläubigern, zitiert das Blatt die Argumentation des Klägers. Marktbeobachter und auch die SolarWorld AG selbst sind nicht überrascht, denn Klagen wie diese galten schon nach der jüngsten Aktionärsversammlung im August 2013 als wahrscheinlich.

Kern des Sanierungskonzepts ist ein harter Kapitalschnitt (ECOreporter.de berichtete). Dieser dampft  den Anteil der bisherigen SolarWorld-Aktionäre auf insgesamt fünf Prozent ein. Ein Großteil der mit den Sanierungsmaßnahmen geplanten Kapitalerhöhung über neue Aktien soll an die Anleihegläubiger gehen. Den Aktionären wird dabei kein Bezugsrecht eingeräumt.   

SolarWord AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x