Solarpark mit Modulen von Canadian Solar. / Quelle: Unternehmen

28.05.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Quartalszahlen verleihen Aktie von Canadian Solar Fügel

Der chinesisch-kanadische Solarkonzern Canadian Solar hat das erste Quartal 2013 mit deutlich weniger Nettoverlust abgeschlossen. Dennoch ging auch der Quartalsumsatz zurück und das, obwohl Canadian Solar deutlich mehr Solarmodule absetzte als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus der aktuellen Bilanz des Unternehmens mit Sitz in Guelph in der kanadischen Provinz Ontario hervor. Die Aktie des Solarkonzerns legte im Nachgang kräftig zu.



Canadian Solar verbuchte für die ersten drei Monate des laufenden Jahresd 263,6 Millionen Dollar Umsatz. Das ist 19 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Damals kam der Solartechnikhersteller noch auf 325,8 Milllionen Dollar Quartalsumsatz. Dennoch gelang es Canadian Solar den Nettoverlust deutlich zu senken 4,4 Millionen Dollar Nettoverlust für die ersten drei Monate 2013 stehen in der neusten Bilanz 21,3 Millionen Dollar Nettodefizit im Vorjahreszeitraum gegenüber. Damit sank der der Verlust je Aktie auf 0,10 Dollar nach 0,49 Dollar im Vorjahresquartal. Die Entwicklung sei auf eine massive Reduktion der Betriebs- uns Vertriebskosten zurückzuführen. Allein die Betriebskosten des ersten Quartals sind um 80 Prozent auf 7,5 Millionen Dollar gedrückt worden.



Auf nahezu gleichem Niveau blieb der Absatz an Solartechnik von Canadian Solar. Dieser sank auf Jahressicht  von 343 Megawatt (MW) auf 340 MW. Allerdings verschoben sich die Marktanteile deutlich weg von Europa und hin nach Asien, wo der Konzern 57 Prozent seines Absatzes verbuchte. Besonders stark entwickelte sich das Japan-Geschäft. Hier setzte Canadian 25 Prozent seines gesamten Quartalsabsatzes ab.



Für das zweite Quartal erwartet das Unternehmen eine Geschäftsbelebung. Ziel sei es, zwischen 380 und 420 MW Solartechnik auszuliefern.  Im Gesamtjahr sollen es schließlich 1.600 bis  1.800 MW werden, hieß es weiter. Zur finanziellen Entwicklung machte Canadian Solar keine Prognose öffentlich.




Den gestrigen Handelstag an der US-Technologiebörse-Nasdaq beendete Canadian Solar mit 5,05 Prozent Kursgewinn bei 8,61 Dollar Damit hat sich ihr Kurs in den letzen vier Wochen beinahe verdoppelt. Und im Vergleich zu iherm Kurs vor einem Jahr ist sie aktuell sogar mehr als dreimal so teuer.


Noch deutlicher legte die Akte heute bis 14:16 Uhr an der Frankfurter Börse zu. Hier schlagen 17 Prozent Kursgewinn auf 8,01 Euro zu Buche. Auf Jahressicht entspricht dies 223 Prozent Wertgewinn.


Canadian Solar Inc: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x