Photovoltaik-Projekt von REC Solar in Argentinien. / Quelle: Unternehmen

28.10.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

REC Solar nach starkem Börsendebüt in PPVX aufgenommen

Die Aktie des in Hong Kong ansässigen Solarherstellers Solargiga Energy Holdings Ltd. ist nicht mehr im internationalen Photon Photovoltaik-Aktien Index (PPVX) gelistet. Der gemeinsam von der Photon Publishing GmbH aus Aachen, und der Wiener Öko-Invest-Verlags-GmbH erstellte Index enthält die nach Marktkapitalisierung größten 30 Solarunternehmen. Dazu zählt nach ihren Angaben die Solargiga nicht mehr. Der Hersteller von Solaringots und –wafern mit chinesischen Fabriken in Jinzhou, Shanghai und Qinghai sei zuletzt nur mit rund 113 Millionen Euro am Markt kapitalisiert gewesen. Er werde durch die seit wenigen Tagen börsennotierte REC Solar AS ersetzt.

REC Solar hat ihren formellen Sitz in Sandvika am Oslofjord, aber das operative Hauptquartier liegt in Singapur, wo das Unternehmen eine Modulproduktion angesiedelt hat. REC Solar produziert Wafer, Zellen und Solarmodule und entwickelt auch Photovoltaik-Projekte. Dieses Unternehmen wurde kürzlich vom Mutterkonzern Renewable Energy Corporation (REC) abgespalten, der ebenfalls im PPVX gelistet ist. REC firmiert jetzt als REC Silicon mit Hauptsitz in Moses Lake im US-Bundesstaat Washington und produziert vor allem Solarsilizium (wir berichteten über die Aufspaltung des norwegischen Solarkonzerns).

Bei ihrem ersten Handelstag am 25. Oktober schloss die Aktie von REC Solar rund dreifach über dem Zeichnungspreis von 20 Norwegischen Kronen (NOK). Heute kletterte der Kurs bis zum Mittag in München 2,5 Prozent auf über acht Euro.

Die Marktkapitalisierung der 30 Firmen im PPVX beträgt derzeit rund 31,2 Milliarden Euro. Von den 30 PPVX-Firmen, die Marktkapitalisierungen zwischen rund 198 Millionen Euro  und rund 3,74 Milliarden Euro aufweisen, haben 18 ihren Sitz in Asien: China stellt dabei elf Unternehmen und Taiwan sieben. Ein weiterer regionaler Schwerpunkt sind die Vereinigten Staaten mit ebenfalls sieben Solaraktien. Deutschland stellt mit dem Solarprojektierer Capital Stage AG aus Hamburg und dem hessischen Wechselrichterhersteller SMA Solar Technology AG zwei Mitglieder des PPVX. Die übrigen Werte im Solaraktienindex sind der Solarausrüster Meyer Burger Technology AG eben die beiden aus der der ehemaligen Renewable Energy Corporation hervorgegangenen Firmen aus Norwegen.

REC Solar ASA: ISIN NO0010686934
REC Silicon ASA (REC): ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x