Yingli Green Energy stellt Solarmodule her, wie sie für diese Dachanlage verbaut wurden. / Foto: Unternehmen

14.10.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Schwer kriselnder Solarkonzern Yingli trägt Schuldenberg ab

Der finanziell schwer angeschlagene Photovoltaikriese Yingli Green Energy arbeitet weiter an der Verringerung seiner milliardenschweren Schuldenlast. Ein Teilerfolg dabei hat der Aktie des Konzerns jetzt Auftrieb verschafft.

An der Frankfurter Börse kostete die Yingli-Aktie heute um 9:21 Uhr 0,52 Euro. Das waren 2 Cent oder 4,4 Prozent mehr als zum Abschluss des Vortags. Diesen hatte die Yingli Aktie mit knapp 13 Prozent Kursgewinn beendet. Damit ist der Anteilsschein Yingli Green Energy allerdings noch immer  3,8 Prozent billiger als vor vier Wochen und notiert er 74,4 Prozent unter dem Niveau von vor einem Jahr.

Hintergrund des jüngsten Kursanstiegs ist eine Nachricht aus dem Yingli-Hauptquartier in Baoding. Das Unternehmen zahlte demnach Verbindlichkeiten in Höhe von 110 Millionen Dollar an einen Gläubiger zurück und verschaffte sich so ein wenig Luft im Ringen gegen den wirtschaftlichen Kollaps. Der Yingli-Führung zufolge ging es um Anleihen, die der Solarkonzern 2010 auf den Markt gebracht hat.  Eigentlich wären sie noch in diesem Monat komplett fällig gewesen. Die Gläubiger haben sich Yingli zufolge aber darauf eingelassen, den Fälligkeitstermin auf das Jahresende 2015 zu verschieben. Zudem warten die Gläubiger noch immer auf einen Teil des Geldes. Yingli schuldete diesen Gläubigern nämlich umgerechnet 157 Millionen Dollar. Die inzwischen geleistete Teilzahlung entspricht 70 Prozent davon.

Schuldenberg noch immer milliardenschwer

Im Mai 2015 war bekannt geworden, dass der Schuldenberg von Yingli Green Energy zwischenzeitlich auf rund zwei Milliarden Dollar angewachsen war. 460 Millionen Dollar davon waren kurzfristig fällig. Von diesen 460 Millionen Dollar hat Yingli inzwischen knapp 298 Millionen Dollar (64 Prozent) abbezahlt. Weil die Siliziumsparte von Yingli auf die Nutzungsrechte eines Grundstücks in Baoding verzichtet, hofft das Unternehmen noch auf Kompensationszahlungen im Wert von 138 Millionen Dollar, die ebenfalls für die Tilgung eingesetzt werden sollen (mehr dazu lesen Sie in diesem  Aktientipp (Link entfernt)).

Yingli Green Energy Co. Ltd: ISIN US98584B1035 / WKN A0MR90 
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x