18.03.10

SMA Solar Technology AG: Finanzvorstand wieder zurück

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Pierre-Pascal Urbon, Vorstand Finanzen der SMA Solar Technology AG, hat seinen Urlaub beendet. Er hatte Anfang Februar im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren im privaten Bereich um Urlaub gebeten.
Das Ermittlungsverfahren dauert derzeit noch an. Aufsichtsrat und Vorstand der SMA gehen weiterhin von der Unschuldsvermutung für Herrn Urbon aus und begrüßen seine Entscheidung, jetzt wieder seine Tätigkeit aufzunehmen.
Zum Gegenstand des Verfahrens kann SMA weiterhin keine Angaben machen.

Über SMA
Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von ca. 934 Mio. Euro im Jahr 2009 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel sowie 13 Auslandsgesellschaften auf vier Kontinenten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter (inkl. Zeitarbeitnehmer). SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichtertypen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaikanlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen als auch für Inselsysteme. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet. SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet.

Contact:
SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x