Produktionsanlage von Meyer Burger. / Quelle: Unternehmen

11.08.15 Aktientipps

Solaraktie Meyer Burger Technology AG vor Kurssprung?

In zwei Tagen, am 13. August 2015, will der Solarausrüster Meyer Burger Technology AG Halbjahreszahlen veröffentlichen. Vielles spricht dafür, dass das Unternehmen aus Thun im schweizerischen Kanton Zug Verbesserungen beim Umsatz und Ergebnis bekannt geben wird. Das könnte der Aktie neuen Auftrieb geben. Trotz Kurszuwächsen in den letzten Monaten notiert der Anteilsschein auf Jahressicht noch immer rund 18 Prozent im Minus. Er wird vor allem an der Swiss Excange gehandelt. Dort hat die Aktie in den letzten fünf Jahren zwei Drittel ihres Wertes eingebüßt.

Meyer Burger hatte stark unter der Krise der Solarhersteller gelitten, die bis 2013 eine massive Marktbereinigung durchliefen und bis 2014 kaum noch in ihre Maschinenparks investierten. Diese schwache Nachfrage führte wesentlich dazu, dass der Maschinenbauer aus der Schweiz in 2014 weiterhin Verluste im hohen dreistelligen Millionenbereich verbuchte. Im ersten Halbjahr 2014 war beim operativen Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) ein Fehlbetrag von über 88 Millionen Euro angefallen.

Doch in 2015 hat sich die Auftragslage für den Solarausrüster deutlich verbessert. Zudem erhielt Meyer Burger kürzlich eine erste Großbestellung für eine Hocheffizienz-Heterojunction-Zelllinie (wir haben über diese Bestellung von EcoSolifer  berichtet). Michael Foeth, Aktienanalyst von Vontobel Research, nimmt diesen Vertriebserfolg zum Anlass für eine Kaufempfehlung. Er rät zum Einstieg in die Beteiligung mit Kursziel 9,4 Schweizer Franken (CHF). Heute um 11 Uhr notiert die Aktie bei 8,1 CHF. Foeth sieht hohes Potential für weitere Bestellungen der Heterojunction-Zelltechnologie von Meyer Burger. Das Unternehmen beginne nun offenbar, die Früchte der langen Entwicklungsarbeit für diese Technologie zu ernten, die die Fertigung von Hochleistungs-Solarmodulen ermögliche.

Meyer Burger Technology AG: CH0108503795 / A0YJZX
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x