Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
Hörgeräte von Sonova. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Sonova ruft Hörimplantate zurück, erhöht Prognose

Der Schweizer Hörgerätehersteller Sonova tauscht Hörimplantate seiner US-Tochter Advanced Bionics aus. Dafür fallen hohe Kosten an. Der Aktienkurs bleibt dennoch stabil.

Sonova ruft in den USA Hörimplantate der Baureihen HiRes Ultra und Ultra 3D zurück. Begründung: Wegen einer minderwertigen Elektrode lasse die Hörleistung der Geräte nach. Der Konzern veranschlagt für den Austausch der Implantate 40 bis 50 Millionen Schweizer Franken, das sind umgerechnet 37,7 bis 47,1 Millionen Euro.

Die übrigen Geschäftsbereiche des Unternehmens entwickeln sich Sonova zufolge besser als erwartet. Der Konzern hat daher seine Prognose für das am 31. März endende Geschäftsjahr 2019/20 erhöht.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der währungsbereinigte Umsatz soll um 9 bis 11 Prozent steigen. Bislang hatte Sonova einen Zuwachs von 8 bis 10 Prozent erwartet. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) rechnet das Unternehmen mit einem Plus von 14 bis 17 Prozent (bisher: 12 bis 15 Prozent). Die neue Prognose berücksichtigt allerdings nicht die Kosten für den Austausch der Advanced Bionics-Hörimplantate.

Die Sonova-Aktie notiert am Handelsplatz LT Lang & Schwarz derzeit bei 240,00 Euro (18.2.2020., 10:55 Uhr) – ein Plus von 0,6 Prozent zum gestrigen Schlusskurs. Im letzten Monat ist der Kurs um 13 Prozent gestiegen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 43 Prozent im Plus.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für das laufende Geschäftsjahr von 27 ist die Sonova-Aktie derzeit nicht günstig bewertet. Anleger sollten auf sinkende Kurse warten oder einen langen Anlagehorizont mitbringen.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Überblick zu den nachhaltigen Gesundheitsaktien.

Viele Schweizer Aktien sind in Deutschland nach wie vor nur eingeschränkt handelbar. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Sonova Holding AG: ISIN CH0012549785 / WKN 893484

Verwandte Artikel

19.11.19
 >
21.05.19
 >
20.11.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x