21.03.16

Sto SE & Co. KGaA: Vorläufiges Ergebnis 2015

Die Sto SE will den geprüfte Konzernabschluss 2015 zwar erst am 29. April 2016 veröffentlicht. Nach vorläufigen Berechnungen teilte sie aber bereits mit, dass sie die Prognose wohl erfüllt hat. Wir veröffentlichen die Mitteilung der Öko-Baustoffspezialistin aus Stühlingen im Schwarzwald hierzu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Die Sto SE & Co. KGaA kann die im Herbst 2015 angepasste Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2015 aus heutiger Sicht erreichen. Nach vorläufigen Berechnungen lag der Konzernumsatz mit 1.216,6 Mio. EUR rund 0,7 % über dem Vorjahresvolumen (Vorjahr: 1.208,7 Mio. EUR). Auch der im Herbst 2015 veröffentlichte Planwert von 1.209 Mio. EUR wurde damit leicht übertroffen. Zu Jahresbeginn 2015 hatte Sto ein Umsatzplus von rund 5 % auf 1.270 Mio. EUR im Konzern avisiert, die Erwartungen aufgrund der ab Jahresmitte 2015 überraschend verhaltenen Entwicklung allerdings im Oktober nach unten korrigiert.

Das operative Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit EBIT wird nach vorläufigen Berechnungen voraussichtlich im oberen Bereich der zuletzt prognostizierten Bandbreite von 73 Mio. EUR bis 83 Mio. EUR liegen (Vorjahr: 97,0 Mio. EUR; ursprüngliche Prognose: 92 Mio. EUR bis 102 Mio. EUR).

Der geprüfte Konzernabschluss 2015 der Sto SE & Co KGaA mit dem Ausblick für 2016 wird am 29. April 2016 veröffentlicht.


Die Sto SE & Co. KGaA ist einer der international bedeutenden Hersteller von Produkten und Systemen für Gebäudebeschichtungen. Führend ist das Unternehmen im Geschäftsfeld Wärmedämm-Verbundsysteme. Zum Kernsortiment gehören außerdem hochwertige Fassadenelemente sowie Putze und Farben, die sowohl für den Außenbereich als auch für das Innere von Gebäuden angeboten werden. Weitere Schwerpunkte sind die Bereiche Betoninstandsetzung / Bodenbeschichtungen, Akustik- und vorgehängte Fassadensysteme.

Ansprechpartner:
Rolf Wöhrle, Vorstand Finanzen der STO Management SE, diese handelnd für die Sto SE & Co. KGaA, Tel.: 07744/57-12 41, E-Mail: r.woehrle@sto.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x