Asien gewinnt als Markt für den Solarkonzern SunEdison zusehends an Bedeutung. Im Bild ein Sonnenstromkraftwerk des Konzerns in Malaysia. / Foto: Unternehmen

31.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison gewinnt weitere Großaufträge in Indien

Weitere Geschäftserfolge aus Indien meldet der US-Solarkonzern SunEdison Inc. Das Unternehmen aus St. Peters in Missouri erhielt den Auftrag zur Planung und Realisierung von fünf Solarparks im südindischen Bundesstaat Karnataka. Die Behörden hätten die Errichtung von Solaranlagen mit zusammen 150 Megawatt (MW) Leistungskapazität in Auftrag gegeben, so die Amerikaner. Die SunEdison-Unternehmensgruppe werde Besitzer und Betreiber der Anlagen bleiben und den Sonnenstrom über Abnahmeverträge verkaufen, hieß es weiter.

Dieser Auftrag sei Ergebnis einer Ausschreibung für Solaranlagen mit 500 MW Kapazität gewesen, bei dem SunEdison als einer von fünf Teilnehmern den größten Teilauftrag erhalten habe, so die Unternehmensführung.
SunEdison hat ohnedies seine Aktivitäten in Indien zuletzt deutlich ausbauen können. Erst kürzlich gab der Konzern die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit den Behörden von Rajasthan bekannt, die den Bau von Solarparks mit 5.000 MW vorsieht (mehr lesen Sie   hier).
SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x