Asien gewinnt als Markt für den US-Konzern SunEdison an Bedeutung. Im Bild eine Solaranlage des Unternehmens in Malaysia. / Foto: Unternehmen

12.01.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SunEdison Inc. setzt Marktoffensive in Indien fort

Der US-Solarkonzern SunEdison Inc. treibt sein Asiengeschäft weiter voran. Um im großen Stil Solaranlagen im indischen Bundesstaat Gujarat zu realisieren zu können, strebt der Konzern aus St. Peters in Missouri eine Partnerschaft mit dem indischen Infrastrukturprojektierer Adani Group an. Das geht aus übereinstimmenden Berichten indischer Wirtschaftsmedien hervor.
Demnach haben die beiden Unternehmen einen Rahmenvertrag (ein sogenanntes Memorandum of Understanding, kurz MoU) zur Gründung einer Gemeinschaftsfirma unterzeichnet. Teil dieser Vereinbarung soll der Bau eines Werkes in Indien sein, in das 4 Milliarden Dollar an Investitionen fließen sollen. Gebaut werden soll diese Anlage den Berichten zufolge in Mundra in den kommenden vier Jahren.
Außerdem wird berichtet, SunEdison sei im Begriff, in netzfernen Gebieten Indiens 5.000 Micro-Solarsysteme zu errichten, die zusammen auf 250 MW Leistungskapazität kommen sollen. Partner bei diesem Vorhaben ist demnach die Omnigrid Micropower Company.

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x