16.11.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Tesla stellt Elektro-LKW vor - Details durchgesickert

Einer gegen alle - nach diesem Motto versucht Elon Musk, Chef des E-Auto-Herstellers Tesla, die Branche aufzumischen. Die ehrgeizigen Produktionspläne für die Tesla-Sportwagen wurden zwar jüngst nach hinten verschoben, aber das hindert Musk nicht daran, auf ein weiteres Pferd im Automobilbau zu setzen. So groß wie das Selbstvertrauen des Visionärs aus Kalifornien ist das Objekt, das am heutigen Donnerstag vorgestellt werden soll.

Keiner weiß, wie das Modell aussieht, aber einige Einzelheiten scheinen durchgesickert zu sein. So zitiert die IT-Times den Branchendienst Teslarati, der seinerseits einen Finanzanalysten ausgemacht hat. Danach soll es ein Klasse 8 Elektro-LKW sein, der mit einer vollen Akkuladung eine Reichweite von 482 bis 724 Kilometern hätte. Damit bliebe die Reichweite deutlich hinter der von Diesel-LKWs zurück.

Immerhin taxieren die Bernstein-Analysten Toni Sacconaghi jr. und David Vernon den adressierbaren Markt auf gut die Hälfte des kompletten LKW-Marktes. Die Börse nimmt eine erfolgreiche Präsentation schon einmal vorweg. Im Frankfurter Börsenhandel notiert das Papier um die Mittagszeit bei 266,05 Euro und damit fast 1 Prozent über dem Vortag.  

Tesla: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x