Zehnjährige Teakbäume in Costa Rica. / Foto: THI AG

04.01.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

THI-Insolvenz: Was die Plantagen in Costa Rica noch wert sind

Die Wandelanleihe-Anleger der insolventen Teakholz International AG aus Wien müssen sich darauf darauf einstellen, weite Teile ihres Investments zu verlieren. Laut ungeprüfter Zahlen zum Bilanzstichtag 30. September 2014, die THI jetzt öffentlich machte, haben die Teakbäume auf den Plantagen des Unternehmens in Costa Rica einen Wert von sechs Millionen Euro anstatt 97,6 Millionen Euro.  Den Wert der Landtitel beziffert THI auf vier Milliopnen Euro. Demgegenüber stehen in der Bilanz Verbindlichkeiten in Höhe von 30,2 Millionen Euro.
Ein Skandal um falsche Bilanzen hatte die THI AG in die Insolvenz gebracht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betruges (mehr lesen Sie hier).

Teak Holz International AG: ISIN AT0TEAKHOLZ8 / WKN A0MMG7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x